07.08.2022: SG-Reserve bringt knappen Vorsprung über die Runden

Zum Auftakt der Saison hatte die 1b-Mannschaft der SG Klingen die Zweitvertretung von Viktoria Klein-Zimmern zu Gast. Am Ende behielt die Spielgemeinschaft etwas glücklich mit 2:1 (2:0) die Oberhand.
Die Partie begann aus Klinger Sicht vielversprechend. Schon in der ersten Minute kam Timo Bender aus guter Position zum Abschluss, jedoch verfehlte er das Ziel deutlich. Marvin Dieter scheiterte nach guten 10 Minuten am Klein-Zimmerner Torhüter Noah Richarz.
Die Gäste kamen erstmals nach 16 Minuten durch Karl Weiland gefährlich vor das Tor, SG-Keeper Benny Fischer war aber zur Stelle. In der 20. Minute ging die Spielgemeinschaft dann in Führung. Ein feines Zuspiel von Marvin Ehlers vollendete Thomas Barzantny zum 1:0. Die Gäste ließen sich davon aber zunächst nicht schocken. Einen Schuss von Karl Weiland blockte Sven van der Elst in letzter Sekunde ab und einen Freistoß von Dilsat Erdogan musste Benny Fischer entschärfen.
In der 36. Minute markierte Nico Schneider mit einem Sonntagsschuss aus 35 Metern in den Winkel das 2:0 für die SG. Mit diesem Spielstand wurden schließlich die Seiten gewechselt.
Im zweiten Durchgang machten die Gäste von Beginn an mächtig Dampf. Nachdem Hendrik Müller und Dilsat Erdogan zunächst noch scheiterten, erzielte in der 58. Minute Yazin Kakih den Anschlusstreffer zum 2:1. Frei vor Benny Fischer hatte er keine Mühe, den Ball über die Linie zu schieben. Praktisch im Gegenzug hätte Moritz Lerch den alten Abstand wiederherstellen können, allerdings traf sein Schuss von der Strafraumgrenze nur das Lattenkreuz.
In der letzten Viertelstunde versuchte die Viktoria, die drohende Niederlage noch einmal abzuwenden. Es war fast nur noch ein Spiel auf ein Tor. Doch die Gäste scheiterten ein ums andere Mal, ohne das Keeper Benny Fischer noch einmal energisch eingreifen musste. So brachte die SG die Partie inklusive acht Minuten Nachspielzeit mit Glück und Geschick über die Zeit.
Nach einer verkorksten Vorbereitung hat die SG-Reserve den Hebel umschalten können. Mit einer kämpferisch einwandfreien Leistung hat sie den knappen Vorsprung verteidigt und die ersten Punkte eingefahren. Somit kann die Truppe von Trainer Thomas Barzantny den kommenden Begegnungen zuversichtlich entgegensehen.

SG Klingen II: Benjamin Fischer, Marvin Dieter, Maximilian Massoth, Thomas Fischer, Luca Bassl, Timo Bender, Moritz Lerch, Thomas Barzantny, Marvin Ehlers, Sven van der Elst, Alexander Stuth, Nico Schneider, Sven Krämer, Stefan Weber und Leon Bassl.

 

SG Klingen II – Viktoria Klein-Zimmern II                      2:1  (2:0)
1:0 (20.) Thomas Barzantny
2:0 (36.) Nico Schneider
2:1 (58.) Yazin Kakih

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.