24.07.2022: SG Klingen kann in Gernsheim nicht bestehen!

Im Duell der beiden Kreisoberliga-Absteiger setzte sich Gastgeber Concordia Gernsheim klar mit 4:0 Toren durch.
Von Beginn an dominierte Gernsheim bei hochsommerlichen Temperaturen auf dem Kunstrasenfeld und kam immer wieder gefährlich vor das Klinger Tor. Lediglich Stanislav Hubinsky konnte in der 10. Minute durch einen schönen Vorstoß auf sich aufmerksam machen. Ansonsten stand die Klinger Spielgemeinschaft weitgehend unter Beschuss.
Doch erst per Strafstoß in der 29. Spielminute gingen die Gastgeber mit 1:0 in Führung.
Gegen Ende der ersten Halbzeit hatte das Klinger Team einen Lattentreffer zu verzeichnen; es blieb jedoch beim knappen Platzherren-Vorsprung zur Pause.
Nur vier Minuten nach dem Wiederanpfiff erhöhte Gernsheim auf 2:0. Die Partie blieb einseitig.
Zum Glück zeigte sich der Gastgeber nicht besonders treffsicher und auch SG-Keeper Tom Geier rettete einige Male.
Ungenutzt blieb eine Dreifach-Chance der SG Klingen, denn weder Markus Lackner und Youri Büchler noch Stanislav Hubinsky konnten das Leder gut positioniert im Gernsheimer Tor unterbringen.
Durch die beiden Treffer in der 65. sowie der 80. Minute erhöhte Gernsheim zum 4:0-Endstand.
Vierfacher Torschütze der Gastgeber war Pascal Sattler.

SG Klingen: Tom Geier, Youri Büchler, Thilo Weber, Tobias Weber, Michael Gareis, Nico Schwarz, Markus Lackner, Jannik Schmeißer, Stanislav Hubinsky, Armando Laurenza, Niklas Weinert, Cem Aygün, Timo Bender, Sven van der Elst, Moritz Lerch, Manuel de Oliveira Anjo und Benjamin Fischer.

 

SV Concordia Gernsheim – SG Klingen                      4:0  (1:0)
1:0 (29.) Pascal Sattler (Foulelfmeter)
2:0 (49.) Pascal Sattler
3:0 (65.) Pascal Sattler
4:0 (80.) Pascal Sattler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.