Im Schlappeseppel-Pokal an Kleestadt gescheitert

Am Mittwoch, dem 10.03.2010, unterlag der TV Nieder-Klingen im Viertelfinal-Spiel des Schlappeseppel Kreispokals beim Liga-Konkurrenten Viktoria Kleestadt mit 2:3 Toren und schied somit aus der laufenden Pokalrunde aus.

Der TV Nieder-Klingen, der nicht in Bestbesetzung auflaufen konnte, hatte zunächst etwas mehr von der Partie. In der 7. Spielminute schoss Martin Weiß den Ball nach schönem Zuspiel knapp am gegnerischen Tor vorbei – die bisher größte Chance der Begegnung. Im ersten Pflichtspiel des Jahres zeigten dann beide Mannschaften Einsatz und Kampfbereitschaft. In einer etwas unübersichtlichen Situation entschied der Unparteiische in der 28. Spielminute auf Strafstoß für den Gastgeber. Haci Erenuludag ließ sich diese Möglichkeit nicht nehmen und verwandelte sicher zur 1:0-Führung.

Nach einem Foulspiel des Platzherren-Keepers an TV-Spieler Martin Weiß erhielt Nieder-Klingen nur fünf Minuten später ebenfalls einen Elfmeter zugesprochen. Auch Gunter Frohmuth präsentierte sich als sicherer Schütze und verwandelte zum 1:1-Ausgleich. Kurz vor dem Pausenpfiff hatte der TV Glück, denn die Torlatte rettete. Somit wechselte man beim Stande von 1:1 die Seiten.

Nach einer weiten Freistoß-Vorlage unterlief Sezer Gueney in der 60. Spielminute im Strafraum-Getümmel ein Eigentor, so dass Kleestadt mit 2:1 in Führung ging. Im Gegenzug scheiterte Mayk Ferreira da Costa aus aussichtsreicher Position. Durch den Führungstreffer beflügelt, spielte der Platzherr befreit auf und brachte den TV etliche Male in Bedrängnis. Matthias Rätzke erhöhte in der 68. Spielminute auf 3:1. Die TV-Angriffe blieben zu harmlos; erst in der Nachspielzeit markierte Mayk Ferreira da Costa den 2:3-Anschlusstreffer.

Viktoria Kleestadt – TV Nieder-Klingen 3:2 (1:1)
Tore: 1:0 (28.) Erenuludag (Foulelfmeter), 1:1 (33.) Frohmuth (Foulelfmeter), 2:1 (60.) Gueney (Eigentor), 3:1 (68.) Rätzke, 3:2 (93.) Ferreira da Costa

Der TV Nieder-Klingen trat in folgender Aufstellung an:
Arnold, Chr. Sennert, Fonseca, Th. Sennert, Fernandes, Weiß, Storck, Ferreira da Costa, Friedrich, Macedo Faria, Frohmuth

Ersatz: Gueney ab 49. Minute für Th. Sennert, Mu. Youssuf ab 80. Minute für Weiß, Sauerborn (Tor)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.