Remis im Spitzenspiel bei FC Ueberau 1b

Im Spitzenspiel der Kreisliga C Dieburg standen sich der bisherige Tabellendritte, FC Ueberau, sowie der Tabellenführer aus Nieder-Klingen gegenüber.

Die erste gute Möglichkeit der Partie hatte Nieder-Klingen durch Ricardo Fonseca, doch der Ueberauer Schlussmann konnte per Fußabwehr klären. Der TV kam zu weiteren vielversprechenden Vorstößen, im Abschluss fehlte allerdings das nötige Glück. Nach etwa einer Viertelstunde Spielzeit fand der Platzherr besser zu seinem Spiel und wurde offensiver. Bei Konterangriffen des FC musste man ab jetzt auf der Hut sein. In der 25. Spielminute parierte TV-Keeper Heiko Ihring gut, als der Ball in Richtung Torwinkel gezogen wurde.

Nachdem Nieder-Klingen den Platzherren wieder etwas mehr unter Druck gesetzt hatte, gelang in der 30. Minute der Führungstreffer. Beim ersten Einschussversuch wurde der Ball zwar zunächst durch einen FC-Abwehrspieler abgefangen, doch der Nachschuss von Mehmet Eraslan passte genau! Im weiteren Verlauf gestaltete sich das Spielgeschehen ziemlich ausgeglichen. Auch der Gastgeber hatte seine Möglichkeiten und per Kopfstoß erzielte Jan Tegtmeyer in der 37. Minute nach einem Patzer in der TV-Abwehr den Ausgleich. In der verbleibenden Zeit bis zur Pause konnte sich dann keine der beiden Mannschaften entscheidende Vorteile verschaffen.

Nach dem Seitenwechsel wurde die Partie zunehmend ruppig und zerfahren. Nach einem Freistoß von Gunter Frohmuth, den der zur zweiten Halbzeit eingewechselte Andrzey Wegrzyn per Kopf verlängerte, ging der Ball nur knapp über das gegnerische Tor. In der 65. Spielminute hatte der FC Ueberau eine hundertprozentige Chance, als ein freistehender Stürmer den Ball nur um Zentimeter am Tor vorbeizog. Die Partie war jetzt geprägt vom Kampfgeist der Teams; schöne Spielzüge sah man nur noch selten. In der Schlussphase hatte Andrzey Wegrzyn zwei gute Möglichkeiten und nach Abschluss von Eric Walter konnte der FC-Torwart per Fußabwehr klären. Da die Chancen aber ungenutzt blieben, reichte es dem TV an diesem Spieltag wieder nicht zum Sieg. Der Platzherr dagegen hatte keine nennenswerten Möglichkeiten mehr.

Unerfreulich war es, dass Matthias Braun in der 75. Spielminute aufgrund von Nachtreten per roter Karte des Feldes verwiesen wurde. Weil er sich in dieser Situation verbal nicht zurück-halten konnte, sah Bülent Cer vom FC Ueberau gleichzeitig gelb-rot.

FC Ueberau 1b – TV Nieder-Klingen 1b 1:1 (1:1)
Tore: 0:1 (30.) Eraslan, 1:1 (37.) Tegtmeyer

Die 1b-Mannschaft des TV Nieder-Klingen trat in folgender Aufstellung an:
Ihring, Dieter, Kossanyi, Fonseca, L. Hamm, J. Büchler, Eraslan, Frohmuth, Braun, Seufert, Karakas

Ersatz: Wegrzyn ab 46. Minute für Eraslan, Walter ab 53. Minute für Fonseca, Yilmaz ab 83. Minute für Kossanyi, Steinsdörfer

Schiedsrichter: Stapp, Rimhorn

Ein Kommentar

    Mathias Braun

    Hiermit entschuldige ich mich bei der mannschafft wegen dieser … roten karte in ueberau.
    sorry männer,sobald ich wieder spielen darf versuch ich es wieder gut zu machen…
    sorry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.