0:5-Niederlage zum Saisonabschluss

FSV Groß-Zimmern 1b – SG Klingen 1b?          5:0  (0:0)

Im letzten Spiel der Saison setzte es für die 1b-Mannschaft der SG Klingen eine 0:5 (0:0)-Niederlage bei der Reserve des FSV Groß-Zimmern. Nachdem es im ersten Durchgang nur Sommerfußball gab, legten die Gastgeber in der zweiten Halbzeit eine Schippe drauf und siegten verdient.

Die erste Halbzeit hatte wenig Höhepunkte zu bieten. Der FSV kam zwar einige Male vor den Klinger Kasten, jedoch war der letzte Pass immer zu ungenau. In der 25. Minute verkürzte Tom Geier geschickt den Winkel und klärte den Groß-Zimmerner Schuss zur Ecke. Auf SG-Seite bereitete ein Schuss von Jan Lautenschläger dem FSV-Keeper Pavel Flegel keine Probleme. Nach einer halben Stunde gab es zwei Eckbälle für die SG. Beide Male setzte Moritz Lerch die Hereingabe an den Querbalken. Mit einem Schuss aus 25 Metern traf Nico Schneider genau den Torwart.

Im zweiten Durchgang suchte der FSV dann schnell die Entscheidung. In der 53. Minute wurde Mario Trninic an der Strafraumgrenze freigespielt. Sein Schuss ins lange Eck landete zum 1:0 in den Maschen. In der 54. und 56. Minute konnte SG-Torhüter Tom Geier gegen Marcel Fröhlich noch abwehren, im dritten Versuch konnte der FSV-Spieler dann aber in der 59. Minute auf 2:0 erhöhen. Das 3:0 in der 61. Minute ging erneut auf das Konto von Marcel Fröhlich, der eine Vorarbeit von Mario Trninic vollendete. In der 70. Minute waren die Rollen genau vertauscht, als Mario Trninic eine Vorarbeit von Marcel Fröhlich zu 4:0 nutzte. Die einzig erwähnenswerte SG-Gelegenheit in der zweiten Halbzeit hatte Jan Lautenschläger nach 79 Minuten, er traf nach Zuspiel von Maximilian Massoth den gegnerischen Kasten aber nicht.

Den Schlusspunkt  setzte in der 81. Minute Firat Ekinci mit einem Flachschuss aus 20 Metern ins lange Eck.

Diese Begegnung passte sich in die bisherige Saison nahtlos ein. Nach einer noch passablen ersten Hälfte reichten die Kräfte im zweiten Durchgang nicht mehr aus, um das Spiel über die Runde zu bringen. Die 1b-Mannschaft tritt somit in der kommenden Saison in der D-Liga an.

Trotz der verkorksten Saison bedanken sich die Verantwortlichen der Spielgemeinschaft bei allen Helferinnen und Helfern ganz herzlich für ihren Einsatz im abgelaufenen Spieljahr.

 

Tore:

1:0 (53.) Trninic,

2:0 (59.) Fröhlich,

3:0 (61.) Fröhlich,

4:0 (70.) Trninic,

5:0 (81.) Ekinci

 

Folgende Spieler kamen bei der SG Klingen zum Einsatz:

Tom Geier, Julian Krumpa, Alexander Stuth, Nils Weber, Maximilian Massoth, Sven Krämer, Jan Lautenschläger, Nico Schneider, Moritz Lerch, Matthias Hamm, Marius Schneider, Karl-Heinz Fischer und Christoph Blumenschein.

 

Schiedsrichter:

Thomas Nickel, Glauburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.