1:1-Remis des TV Nieder-Klingen 1b im Otzberg-Derby gegen den SV Hering!

TV Nieder-Klingen 1b – SV Hering           1:1 (0:1)

Im Otzberg-Derby gegen den SV Hering waren erst drei Minuten gespielt, als der Gast einen Freistoß aus 30 Metern Torentfernung über das TV-Tor schoss. Danach suchte zwar Nieder-Klingen häufiger das Spiel nach vorne, doch im Abschluss blieb man zu harmlos. Gefährlich vor dem Heringer Gehäuse wurde es erst nach einer Eckstoß-Situation durch Driton Shabani.

Zum Torerfolg kamen aber zunächst die Gäste. In der 10. Spielminute traf Daniel Bausch per Kopfstoß in die lange Ecke des TV-Tores.

Bei einem 18-Meter-Flachschuss durch Daniel Lackner parierte Nieder-Klingens Ersatz-Keeper Thorsten Arnold sehr gut.

Die Gast-Mannschaft hatte inzwischen etwas mehr vom Spiel. Nieder-Klingen konnte sich während dieser Zeit nicht effektiv durchsetzen.

Als dann Matthias Hamm einen Freistoß schön vor das gegnerische Tor brachte, gelang es Driton Shabani leider nicht, zu verwerten.

Es gab aber auch immer wieder Gefahr vor dem Nieder-Klinger Tor durch den flotten Heringer Offensivspieler Daniel Lackner.

Als etwa eine halbe Stunde der Spielzeit absolviert war, zeigte der TV wieder eine stärkere Leistung und setzte sich einige Male gut nach vorne durch.

Die Zuschauer sahen eine relativ ausgeglichene Schlussphase im ersten Abschnitt.

In der 42. Minute gab es noch einmal eine gute Situation für Nieder-Klingen, als Tobias Weber den Ball an der langen Ecke des Heringer Tores vorbei zog. Beide Mannschaften kämpften und für Nieder-Klingen gab es noch eine schöne Gelegenheit aus kurzer Distanz. Es blieb zur Pause jedoch beim knappen Heringer Vorsprung.

Nach dem Seitenwechsel zeigte sich Nieder-Klingen zunächst überlegen. Der Ball ging nach einem Distanzschuss von Tobias Weber am Gäste-Tor vorbei. In der Abwehr agierte der TV ziemlich sicher und das war auch wichtig, wenn sich das Heringer Team nach vorne orientierte.

Nach einem Eckstoß von Driton Shabani gelang Thorsten Hamm per Kopfstoß der wichtige Treffer zum 1:1-Ausgleich in der 66. Spielminute.

Kurz darauf nahm Alexander Stuth eine Eckstoß-Hereingabe des TV auf, die zunächst abgewehrt worden war, und schoss von der Strafraumgrenze nur knapp neben das SV-Tor.

Nieder-Klingen zeigte sich nach dem Ausgleichstreffer überlegen und suchte immer wieder den Weg in Richtung Heringer Tor. Leider brachte z. B. ein Freistoß durch Matthias Hamm nichts Zählbares ein.

Den Gästen ließ man nicht mehr viele klare Situationen zu. Als sich Daniel Lackner noch einmal nach vorne durchsetzen konnte, wurde von der TV-Abwehr geklärt.

Die Heringer Mannschaft kam zwar vorübergehend noch einmal etwas besser ins Spiel, aber das Nieder-Klinger Team überstand diese Drangphase.

Die Schlussminuten gingen wieder an den TV und man kam sowohl zu einer Eckstoßsituation als auch zu einem Freistoß. Da man jedoch kein Kapital mehr hieraus schlagen konnte, teilten sich die Mannschaften im Derby die Punkte.

 

Tore.

0:1 (10.) Bausch,

1:1 (66.) Th. Hamm

 

Folgende Spieler kamen beim TV Nieder-Klingen 1b zum Einsatz:

Th. Arnold, Assad, Shabani, Steffl, Edelmann, M. Hamm, Tobias Weber, Khalil, Schöpf, Th. Hamm, Stuth, Yusef, Schwarzkopf

 

Schiedsrichter:

Thomas Liebrenz, Breuberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.