1b kann im zweiten Abschnitt bei SG Mosbach/Radheim nicht bestehen

Die Spielgemeinschaft Mosbach/Radheim war während der ersten 20 Minuten das druckvoller spielende Team, ohne sich jedoch in dieser Phase klare Torchancen zu erarbeiten. Da Nieder-Klingen in der Defensive eine ansprechende Leistung zeigte, konnte man diesem Druck gut stand halten. Auf TV-Seite ergab sich in der 6. Minute eine Möglichkeit durch Ouissam Hamdi, der frei vor dem Tor dem gegnerischen Torhüter in die Arme schoss. Ab der etwa 20. Minute fand Nieder-Klingen besser ins Spiel, konnte sich aus der Defensive befreien und kam auch zu Vorstößen. Dadurch gestaltete sich die Begegnung mehr und mehr ausgeglichen. Der TV kam in der 34. Spielminute zum Führungstreffer durch Holger Beilstein, der sich über halblinks durchsetzte und per Flachschuss ins Tor traf. Mit diesem Vorsprung ging man in die Halbzeitpause.

Fünf Minuten vor dem Seitenwechsel sah jedoch Nico Schwarz die rote Karte nach einer Notbremse. Unglücklich war, dass Nico Schwarz einen Augenblick verzögerte und dadurch anstatt den Ball den Gegenspieler traf. Auch zu Beginn des zweiten Abschnittes konnte der TV, trotz Spiel in Unterzahl, gut mithalten. Die Zuschauer sahen eine weitgehend ausgeglichene Partie. Trotzdem kam der Gastgeber in der 52. Spielminute durch Christian Dietz zum Ausgleich. Nach einem Foulspiel an Münür Özgül in der 58. Minute im gegnerischen Strafraum sprach der Schiedsrichter dem TV einen Strafstoß zu. Die Chance, wieder in Führung zu gehen, war vorhanden, doch Holger Beilstein gelang es nicht, zu verwandeln – er zog den Ball am Tor vorbei.

Der Platzverweis sowie der vergebene Strafstoß führten zu einem Bruch im TV-Spiel und ließen die Partie kippen! Mark Daniel erzielte in der 63. Spielminute den Führungstreffer für die Spielgemeinschaft. Durch einen Doppelschlag von Max Daniel in der 76. und 82. Minute zogen die Gastgeber auf 4:1 davon. Nach dem Treffer zum 4:1 führte eine Unbeherrschtheit von Filipe Couto zur Gelb-Rot-Verwarnung des TV-Spielers. So musste man während der letzten knapp zehn Spielminuten auf zwei Defensiv-Spieler verzichten. Den Schlusspunkt setzte Jens Waldhoff in der 88. Minute mit dem Treffer zum 5:1 für die SG Mosbach/Radheim. Die genannten unglücklichen Umstände führten somit zur TV-Niederlage, obwohl man sich zunächst recht gut in Radheim geschlagen hatte.

SG Mosbach/Radheim – TV Nieder-Klingen 1b 5:1 (0:1)

Tore: 0:1 (34.) Beilstein, 1:1 (52.) Dietz, 2:1 (63.) Paul Daniel, 3:1 (76.) Max Daniel,  4:1 (82.) Max Daniel, 5:1 (88.) Waldhoff

Die 1b-Mannschaft des TV Nieder-Klingen trat in folgender Aufstellung an:

Kromer, Couto, Romariz Teixeira, Schwarz, Fernandes, Krauss, Weber, Beilstein, Özgül, Frohmuth, Hamdi

Ersatz: Kilicaslan ab 50. Minute für Hamdi, Sogan ab 72. Minute für Krauss, Steinsdörfer ab 82. Minute für Özgül

Schiedsrichter: Bersch, SV Winterkasten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.