Auch in der zweiten Nachholpartie gelingt dem TV Nieder-Klingen 1b ein Sieg!

Die Nieder-Klinger 1b-Mannschaft startete gut in die C-Liga-Begegnung gegen Kickers Hergershausen 1b und präsentierte sich zunächst offensiver als der Gast. Erste Möglichkeiten blieben jedoch ungenutzt.

In der 8. Spielminute traf Markus Lackner dann zur TV-Führung gegen den Tabellenletzten; Nieder-Klingen blieb weiterhin dominant.

Als Florian Funke zum Abschluss kam, landete der Ball direkt in den Armen des gegnerischen Torhüters Marvin Bonifer. Es folgte eine gute Freistoß-Gelegenheit durch Markus Lackner in der 15. Spielminute, doch das Leder ging in dieser Situation über das Kickers-Tor.

Den Gästen ließ man bisher nicht viel zu. Erst als 20 Minuten der Spielzeit vorüber waren, fand das Hergershäuser Team etwas besser ins Spiel und kam selbst zu Vorstößen.

Auf der anderen Seite zeigte Torhüter Bonifer eine gute Reaktion nach einem Schuss von Markus Lackner. Die Überlegenheit des TV war mittlerweile nicht mehr so eindeutig wie in der Anfangsphase der Partie.

Nach einer guten Aktion des Nieder-Klinger Spielers Ruben Tarazaga Caparroz in der 35. Minute war leider dessen Abschluss nicht erfolgreich. Drei Minuten später machte es der TV-Neu- zugang dann aber besser und erhöhte auf 2:0 für Nieder-Klingen.

Der Kickers-Keeper war beim Abschluss von Florian Funke zur Stelle und kurz vor dem Pausenpfiff machte Julian Krumpa durch einen strammen Freistoß auf sich aufmerksam; leider ging der Ball aber knapp über den rechten Torwinkel.

Nach dem Seitenwechsel startete die Gast-Mannschaft druckvoller und setzte verstärkt auf das Angriffsspiel. Der Nieder-Klinger Torhüter Tom Geier nahm Bruno Pereira da Costa den Ball vom Fuß und verhinderte somit den möglichen Anschlusstreffer. Kurz darauf hatten die Gäste einen Lattenschuss zu verzeichnen.

Nieder-Klingen war bis dahin im zweiten Abschnitt noch nicht zu Einschussmöglichkeiten gekommen.

Die Mannschaft aus Hergershausen präsentierte sich nach dem Seitenwechsel zunächst spielbestimmender.

Eine knappe Viertelstunde nach dem Wiederanpfiff traf Markus Lackner den Außenpfosten des Gäste-Tores.

Das Spielgeschehen gestaltete sich inzwischen mehr und mehr ausgeglichen.

Es gab zunächst Vorteile für Hergershausen, danach eine Großchance für den TV, doch sowohl Markus Lackner als auch Marcel Müller konnten den Ball nicht im gegnerischen Tor unterbringen.

In der umkämpften Partie zog Markus Lackner kurz darauf den Ball knapp am Kickers-Tor vorbei.

Einen weiteren Lattentreffer für die Gäste gab es in der 73. Minute zu verzeichnen, so dass eine abwechslungsreiche Begegnung geboten war.

Obwohl Hergershausen während der zweiten Halbzeit ein gutes Spiel zeigte, war für Nieder-Klingen die Möglichkeit gegeben, den Vorsprung auszubauen. Doch trotz vielversprechender Gelegenheiten wurde kein weiterer Treffer erzielt.

Als Thilo Weber alleine auf Kickers-Torhüter Marvin Bonifer zulief, kam dieser flott aus seinem Gehäuse heraus und klärte noch per Fußabwehr. Der eingewechselte Münür Özgül schoss von links knapp über das Hergershäuser Tor.

Da in einer ausgeglichenen zweiten Halbzeit auf beiden Seiten kein Treffer erzielt werden konnte, reichte der Vorsprung aus dem ersten Abschnitt für den Nieder-Klinger Sieg!

Mit sechs Punkten aus den beiden Nachholspielen war dem TV ein optimaler Start nach der Winterpause gelungen.

 

Folgende Spieler kamen beim TV Nieder-Klingen 1b zum Einsatz:

Geier, M. Hamm, Steffl, Edelmann, Krumpa, Tarazaga Caparroz, Funke, Tobias Weber, Thilo Weber, Lackner, M. Müller, Özgül, Marckert (nicht zum Einsatz kam M. Carroccia)

 

Schiedsrichter: Nicolay Hörr, Reichelsheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.