Chancenlos gegen Mosbach/Radheim 1b

SG Klingen 1b – SG Mosb./Radheim 1b ?         0:5  (0:4)

Die 1b-Mannschaft der SG Klingen musste gegen den direkten Abstiegskonkurrenten SG Mosbach/Radheim 1b eine hohe 0:5 (0:4)-Heimniederlage einstecken.

Die Klinger waren chancenlos in diesem Duell, so dass das Ergebnis auch in dieser Höhe in Ordnung geht.

Von Beginn an versuchten die Gäste, Druck auf die SG-Abwehr aufzubauen. So dauerte es dann auch nur 45 Sekunden, bis es das erste Mal im Kasten von Tom Geier klingelte. Jan Narewsky hatte aus kurzer Distanz keine Mühe, zum 0:1 zu vollenden.

Die Klinger Reserve kam in der vierten Minute erstmals vor das gegnerische Tor. Die Hereingabe von Marius Schneider fand jedoch keinen Abnehmer. Besser machten es die Gäste in der 12. Minute. Kevin Jörg nahm ein langes Zuspiel auf und versenkte das Leder zum 0:2 im Klinger Kasten. Ein Freistoß von Jan Lautenschläger aus 20 Metern landete kurz darauf in den Armen des kaum geprüften Torhüters Domenik Edenhofen.

Die Gäste aus dem Bachgau kamen in der 27. Minute zum vorentscheidenden 0:3 durch einen platzierten Abschluss von Dariusz Balcerski. Mit einem sehenswerten Schuss in den Winkel erhöhte Niklas Demuth nach einer halben Stunde auf 0:4. Damit war die Partie natürlich entschieden. Standardsituationen auf beiden Seiten blieben bis zur Halbzeit ohne weitere Folgen.

In der zweiten Hälfte ließen es die Gäste dann etwas ruhiger angehen. Dadurch gelang es  der Spielgemeinschaft, etwas besser ins Spiel zu kommen. Jedoch gelang den Mosbach/ Radheimern trotzdem noch das 0:5 durch Barbaro Caruso, der im Nachschuss traf.

Die Bemühungen der Klinger Mannschaft, das Resultat zu verbessern, scheiterten meist schon im Spielaufbau. Die Mosbach/Radheimer Reserve hatte bis zum Abpfiff keine große Mühe, das Ergebnis zu verwalten.

Durch diese Niederlage ist die SG-Reserve dem Abstieg ein gutes Stück näher gekommen. Die Chance, in der Tabelle an die Nichtabstiegsplätze heranzukommen, wurde vertan. Bei noch acht Spielen sind sechs Punkte Rückstand fast nicht mehr aufzuholen.

 

Tore:

0:1 (1.) Narewsky,

0:2 (12.) K. Jörg,

0:3 (27.) Balcerski,

0:4 (30.) Demuth,

0:5 (53.) Caruso

 

Folgende Spieler kamen für die SG Klingen zum Einsatz:

Tom Geier, Karl-Heinz Fischer, Christoph Blumenschein, Nico Schneider, Nils Weber, Marius Schneider, Julian Krumpa, Sven Krämer, Jan Lautenschläger, Cedric Prokl, Alexander Stuth, Marvin Dieter, Benny Fischer, Moritz Lerch und Marco Fischer.

 

Schiedsrichter:

Uwe Hildenbeutel, Michelstadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.