Dem Tabellenführer unterlegen

SG Klingen 1b – SG Ueberau 1b          0:3  (0:2)

Die 1b-Mannschaft der SG Klingen hatte den Tabellenführer SG Ueberau II zu Gast. Aufgrund individueller Fehler musste sich die Spielgemeinschaft mit 0:3 (0:2) geschlagen geben.

Im ersten Durchgang war die Begegnung sehr ausgeglichen. Die erste große Chance zur Führung hatte die SG-Reserve. Nach sechs Minuten flankte Marvin Dieter auf Rifat Zeyrek. Der Klinger Angreifer schoss den Ball aber aus kurzer Distanz zu schwach auf das Tor, so dass ein Ueberauer Verteidiger den Ball noch von der Linie schlagen konnte. Auf der anderen Seite bot sich Patherson Yonkeu Tchuizo die Chance zum ersten Treffer. Tom Geier im Tor der SG ließ sich aber nicht überwinden. Nach 35 Minuten kam Dominik Klement zum Schuss, verfehlte das Ziel aber deutlich. In der Folge war die Klinger Defensive nicht auf dem Posten. Ein Pass in die Spitze konnte von Seiten der SG nur durch Foulspiel im Strafraum unterbunden werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Jan Füllhardt sicher zum 1:0. Nur kurze Zeit später schlief die SG-Abwehr erneut, so dass Fabian Rapp aus kurzer Distanz auf 2:0 erhöhen konnte. Dies bedeutete auch den Halbzeitstand.

Im zweiten Durchgang plätscherte das Spiel erst einmal 15 Minuten dahin. Die SG-Reserve hatte die Sicherheit in der Abwehr vorübergehend wiedergefunden. Die Gäste spielten zwar überlegen, brachten das Leder aber nicht im Tor der SG unter. Die Mannschaft der Spielgemeinschaft kam aber auch zu weiteren Möglichkeiten. Marvin Dieter versprang der Ball beim Abschluss und ein Kopfball von Alexander Stuth hatte nicht die nötige Wucht. In der 79. Minute verpasste erneut Alexander Stuth eine Hereingabe nur um Zentimeter. Nachdem der Klinger Keeper Tom Geier in der 80. Minute gegen Patherson Yonkeu Tchuizo auf der Linie klären konnte und in der 84. Minute mit einem Schuss an den Kopf abgeschossen wurde, fiel in der 86. Minute das 3:0 für die Gäste. Nach einem Rückpass blockte Hebron Ghebremicael den Versuch eines langen Abschlags. Von dessen Fuß sprang der Ball direkt ins Klinger Tor. Damit war die Partie endgültig entschieden.

Mit etwas mehr Konzentration und Durchsetzungsvermögen wäre auch gegen den Tabellenführer ein Punktgewinn möglich gewesen. Leider waren in den entscheidenden Situationen die SG-Spieler aber zu unentschlossen. Daher geht der Sieg für die Gäste auch in Ordnung.

(Autor: Enno Preuß)

 

Tore:

0:1 (39.) Füllhardt (Foulelfmeter),

0:2 (41.) Rapp,

0:3 (86.) Ghebremicael

 

Folgende Spieler kamen bei der SG Klingen zum Einsatz:

Tom Geier, Matthias Hamm, Stefan Klaffke, Marvin Dieter, Maximilian Massoth, Dominik Klement, Rifat Zeyrek, Julian Krumpa, Mahmoud Assad, Cedric Prokl, Aleyander Stuth, Benny Fischer, Shear Ahmad Jamshidi und Marco Fischer

 

Schiedsrichter:

Yannic Kalka, Riedstadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.