Empfindliche 1:5 Niederlage der 1. Mannschaft auf eigenem Platz gegen den FV Mümling-Grumbach!

Der Gast aus Mümling-Grumbach machte von Beginn an Druck nach vorne und kam zu schnellen Vorstößen. Dies hatte zur Folge, dass Nieder-Klingen in die Defensive gezwungen wurde.

Eine gute Möglichkeit hatte der Mümling-Grumbacher Spieler Dennis Weyrich in der

14. Minute, als dessen Distanzschuss nur knapp über das Nieder-Klinger Tor ging. Beim Abschluss von Rico Blecher war wenig später TV-Schlussmann Sascha Daab zur Stelle.

Mümling-Grumbach kam immer wieder gut zum Spielaufbau; Nieder-Klingen dagegen konnte sich nicht entscheidend durchsetzen.

Nach einer Eckstoß-Hereingabe kopfte Marcel Eckert den Ball über das TV-Tor. Paul Hacker verpasste es Mitte der ersten Halbzeit bei einer der wenigen Nieder-Klinger Gelegenheiten, den Ball im Tor der Gäste aus dem Odenwald unterzubringen.

Als TV-Keeper Sascha Daab das Leder in der 28. Minute nur abwehren, aber nicht festhalten konnte, war Christopher Hörr zur Stelle und vollendete zur 1:0-Führung für die Gäste.

Die Odenwälder zeigten sich stets flink und zu oft ließ der TV dem Gegner zu viel Freiraum.   Nieder-Klingen fehlte an diesem Spieltag wieder einmal die Entschlossenheit!

Ein Freistoß von Osman Youssuf von der Mittellinie führte kurz vor dem Pausenpfiff zu einer gefährlichen Situation vor dem Mümling-Grumbacher Tor, doch kein Spieler konnte voll-enden.

Nach dem Seitenwechsel startete Nieder-Klingen etwas aktiver und es keimte noch einmal Hoffnung auf. Das Spielgeschehen gestaltete sich jetzt ausgeglichener als im ersten Abschnitt.

Leider kam nach einem guten Freistoß durch Alexander Oberthauser keiner seiner Mitspieler vor dem Tor an den Ball.

Es folgte in der 64. bzw. 66. Spielminute ein Doppelschlag der Gäste. Zuerst traf Marco Kepper; aus kurzer Distanz konnte er den Ball neben dem Pfosten einschieben. Den Treffer zum 3:0 erzielte Christopher Hörr.

Nieder-Klingen zeigte sich nicht konsequent genug; die Folge war das 4:0 für Mümling-Grumbach in der 77. Minute durch den inzwischen dreifachen Torschützen Christopher Hörr.

Beim TV reichte es nur zum Ehrentreffer. Dieses aber wirklich sehenswerte Tor erzielte Alexander Obertshauser in der 82. Minute.

Kurz vor Spielende markierte Rico Blecher den Treffer zum 5:1 für Mümling-Grumbach.

Nieder-Klingen konnte in der laufenden Saison leider noch nicht wirklich überzeugen. Auch an diesem Spieltag leistete man sich zu viele Fehler und Unsicherheiten.

Das Team hat keinen Zug zum Tor. Wenn man dann aber einmal in die Offensive geht, wird versucht, sich über die Mitte durchzusetzen, anstatt die Außenpositionen mit in den Spiel-aufbau einzubeziehen.

Da die Tabellensituation mittlerweile zeigt, dass die Lage des TV sehr ernst ist, muss jetzt schnellstens Ursachenforschung betrieben werden.

 

Folgende Spieler kamen beim TV Nieder-Klingen zum Einsatz:

Daab, Gareis, Schwarz, Akin, Chr. Haag, St. Petry, M.-D. Naumann, Hacker, Obertshauser,

J.-E. Naumann, Youssuf, Lackner (nicht zum Einsatz kamen Bender, Hubinsky, T. Weber, Geier/Tor)                                                       

 

Schiedsrichter: Marcel Guth, Nieder-Beerbach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.