Enttäuschendes Remis gegen Viktoria Schaafheim!

Die Gäste aus Schaafheim starteten engagiert beim TV Nieder-Klingen und kamen auch zu ersten Gelegenheiten. Im Gegensatz zum TV kam die Viktoria auch zum Abschluss.

Nieder-Klingen verlor häufig wieder die Bälle, die man sich gerade erobert hatte. Eine erste Möglichkeit gab es dann durch Spielertrainer Arian Sahitolli, doch der Ball ging über das gegne-rische Tor. Nieder-Klingen wirkte zu unentschlossen; Schaafheim dagegen kam ein ums andere Mal vor das TV-Tor, war aber im Abschluss zu schwach.

In der Defensive machte Schaafheim die Räume eng und erschwerte dem Platzherren ein Durch-kommen. Als sich Nieder-Klingen doch einmal gut durchsetzen konnte, ging nach Flanke von Ricardo Fonseca und Abschluss durch Arian Sahitolli der Ball aus kurzer Distanz über das Schaafheimer Tor.

Die Gäste dagegen waren oft einen Schritt schneller am Ball, blieben aber aus TV-Sicht glück-licherweise im Abschluss zu harmlos.

Einen schnellen Spielzug über Arian Sahitolli zu Karsten Luft vollendete dieser in der 32. Spielminute zur TV-Führung.

Ansonsten war über weite Strecken zu wenig Bewegung im Nieder-Klinger Spiel, Spritzigkeit und Biss fehlten und der TV blieb leistungsmäßig hinter den Erwartungen zurück.

Ein Freistoß von Ricardo Fonseca ging zwar schön an der Mauer aus gegnerischen Spielern vorbei, war aber für Torwart Dennis Meyer haltbar.

Unsicherheiten in der TV-Abwehr brachten Schaafheim kurz vor dem Pausenpfiff zu einer guten Situation vor dem Nieder-Klinger Tor.

Als Ricardo Fonseca von der linken Seite den Ball zu Mayk Ferreira da Costa vorlegte, vergab dieser und auch der folgende Fallrückzieher von Anton Sahitolli brachte keinen Erfolg.

Auch nach dem Seitenwechsel konnte Nieder-Klingen nicht überzeugen. So ergab sich zum Beispiel aus einer Freistoß-Situation für den TV eine Gelegenheit für die Gäste.

Nach einem Eckstoß und Kopfstoß von Alexander Hartl parierte der Nieder-Klinger Schluss-mann Sascha Daab.

Wenn sich Nieder-Klingen auch einige Male gut nach vorne durchsetzen konnte, so fehlte doch der letzte Schritt zum Abschluss; leider glückte nicht viel.

Bei einem schönen Schuss von Mayk Ferreira da Costa musste der Schaafheimer Torhüter allerdings per Fußabwehr klären.

In der 72. Spielminute sah Florian Trippel nach einem Foulspiel an Ricardo Fonseca die gelb-rote Karte. Obwohl die Gäste ab diesem Zeitpunkt in Unterzahl auf dem Feld vertreten waren, forcierten sie doch ihr Spiel. Dies führte dazu, dass Schaafheim in der 82. Minute durch Alexander Hartl zum 1:1- Ausgleich kam.

Bei eigenen Vorstößen hatte der TV immer wieder Ballverluste zu beklagen.

In der Schlussphase wurde die Partie lebhafter. Nach einem TV-Angriff kam Anton Sahitolli nicht richtig an den Ball heran; im Gegenzug ging ein abgefälschter Schuss von Alexander Hartl am Nieder-Klinger Tor vorbei. Beim Schuss von Erdogan Boz wehrte Sascha Daab im TV-Tor gerade noch ab.

Schaafheim drängte auf den Sieg, doch die TV-Abwehr hielt Stand. Im Spiel nach vorne agierte Nieder-Klingen weiterhin oft glücklos.

So blieb es beim Remis, das allerdings an diesem Spieltag nicht das Ziel des TV gewesen war.

 

 

Folgende Spieler kamen beim TV Nieder-Klingen zum Einsatz:

Daab, Stilling, Schwarz, Naumann, Dinis da Silva, Luft, Anton Sahitolli, Ferreira da Costa, Arian Sahitolli, Tobias Weber, Fonseca, Machado, Tutum (nicht zum Einsatz kamen Thilo Weber, Geier/Tor)

 

Schiedsrichter: Daniel Bittner, Ober-Ramstadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.