Mühsamer Sieg bei Viktoria Klein-Zimmern!

Beim aktuell 13. der Tabelle tat sich der TV Nieder-Klingen über weite Strecken schwer.

In der Anfangsphase erarbeitete sich der Liga-Neuling leichte Vorteile. Die Partie wurde von Beginn an ziemlich kampfbetont geführt.

Dann fand aber der TV besser zu seinem Spiel und nach einem Alleingang scheiterte Mayk Ferreira da Costa vor dem gegnerischen Tor. Spielertrainer Arian Sahitolli schoss kurz darauf knapp am Viktoria-Gehäuse vorbei.

Nach einer halben Stunde Spielzeit traf Anton Sahitolli nach Vorarbeit seines Bruders Arian zur 1:0-Führung für Nieder-Klingen.

Per Freistoß schoss Arian Sahitolli den Ball direkt in die Arme von Platzherren-Torwart Lumni Azemi.

Nach einem weiteren Freistoß durch Arian Sahitolli verpassten Jan Stilling und Mayk Ferreira da Costa vor dem gegnerischen Tor.

Trotz überlegenen Spieles und gut herausgearbeiteter Möglichkeiten nach überstandener starker Anfangsphase der Gastgeber kam Nieder-Klingen über das 1:0 zur Pause nicht hinaus.

Nach dem Seitenwechsel kamen beide Mannschaften zu Vorstößen. Wie auch zu Beginn der ersten Halbzeit zeigte sich Klein-Zimmern etwas offensiver.

Es dauerte fast eine Viertelstunde, bis Nieder-Klingen wieder zu seinem Spiel fand. Ein Distanz-schuss von Karsten Luft ging jetzt am Tor von Klein-Zimmern vorbei.

In der 74. Minute kam Nieder-Klingen dann zum etwas beruhigerenden 2:0 durch Arian Sahitolli. Klein-Zimmern spielte aber nach wie vor engagiert auf und war bestrebt, TV-Vorstöße zu stoppen.

Als Arian Sahitolli in der 80. Spielminute alleine auf Torwart Lumni Azemi zulief, konnte dieser abwehren.

Die Platzherren gaben noch lange nicht auf und machten weiterhin ihr Spiel.

In der 84. Minute gab es eine Gelb-Rot-Verwarnung für Marco Goncalves von Viktoria Klein-Zimmern, so dass der Platzherr mit zehn Akteuren zu Ende spielen musste.

Durch einen Flachschuss in der 87. Minute traf Kevin Barthelmes zum 1:2-Anschlusstreffer für die Gastgeber.

Da sich in der Endphase auch in der Nachspielzeit nichts mehr am Spielstand änderte, blieb der TV Nieder-Klingen Sieger in Klein-Zimmern!

 

 

Folgende Spieler kamen beim TV Nieder-Klingen zum Einsatz:

Daab, Tutum, Stilling, Schwarz, Naumann, Dinis da Silva, Luft, Anton Sahitolli, Ferreira da Costa, Arian Sahitolli, Tobias Weber, Thilo Weber (nicht zum Einsatz kamen Machado, Laurenza, Geier/Tor)

 

Schiedsrichter: Timo Hager, Ginsheim-Gustavsburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.