Nach Sieg beim FSV Schlierbach klettert 1b-Mannschaft auf den Relegationsplatz!

FSV Schlierbach – TV Nieder-Klingen 1b           1:4 (1:1)

Während der ersten Minuten der Nachholpartie sahen die Zuschauer noch nicht viel Spannendes. Leichte Vorteile erarbeitete sich allerdings der Gastgeber. Nach etwa zehnminütiger Spielzeit kam Nieder-Klingen besser zurecht und zeigte sich offensiver. Eine erste gute Möglichkeit ergab sich durch Karsten Luft.

Die Begegnung gestaltete sich inzwischen relativ ausgeglichen. Auch der Gastgeber kam zu Vorstößen, aber die Nieder-Klinger Abwehr stand sicher.

In der 15. Spielminute traf Karsten Luft nach Vorarbeit von Tobias Weber zum 1:0 für den TV. Nach einem Freistoß aus der Distanz, den Armando Laurenza getreten hatte, schoss Mahmoud Assad direkt in die Arme des FSV-Keepers Hermann Glöckner.

Auch als Jannik Schmeißer aus 18 Metern Torentfernung abschloss, war der gegnerische Schlussmann zu Stelle.

Beide Mannschaften suchten das Spiel nach vorne und dadurch musste auch der Nieder-Klinger Torhüter Tom Geier mehrmals eingreifen. Durch seine darauf folgenden weiten Abschläge leitete er einige gefährliche Angriffe ein.

Das Nieder-Klinger Team zeigte an diesem Abend insgesamt einen guten Einsatz. Nach einem Angriff über Jannik Schmeißer zu Karsten Luft schloss dieser zu schwach ab und Torhüter Glöckner hatte keine Mühe.

In der 34. Spielminute ließ der Schiedsrichter einen FSV-Freistoß wiederholen und dieser führte dann aus ca. 20 Metern Torentfernung zum 1:1-Ausgleich. Erfolgreich für den Gastgeber war Christoph Krapp.

In der 40. Spielminute vergab Driton Shabani aus dem Strafraum heraus und auch Armando Laurenza hatte vor der Pause noch eine Möglichkeit für Nieder-Klingen, doch der Ball ging nach seinem strammen Schuss direkt auf den Torwart.

Es waren gerade drei Minuten nach dem Seitenwechsel gespielt, als Tobias Weber den TV per Kopfstoß mit 2:1 in Front brachte.

Nachdem sich Jannik Schmeißer gut den Ball erobert hatte, schoss Tobias Weber in der

54. Minute über das Platzherren-Tor.

In der 55. Minute traf Karsten Luft zum 3:1; den Aufsetzer konnte der Torwart nicht parieren.

Nieder-Klingen spielte überlegen; dem Platzherren ließ man bei Gegenstößen nicht viel zu.

In der Folgezeit ging ein Distanzschuss von Tobias Weber über das FSV-Tor.

Der TV bestimmte weiterhin die Partie und in der 72. Minute erhöhte Armando Laurenza auf 4:1. Dem Gastgeber gelang kaum noch etwas.         

Als man sich gut vor das gegnerische Tor vorgearbeitet hatte, verpasste Driton Shabani nur knapp.

In der 78. Spielminute erhielt TV-Spieler Raffael Kuerbis eine Gelb-Rot-Verwarnung und fehlte seinem Team während der Schlussminuten.

Trotzdem zeigte sich Nieder-Klingen weiterhin engagiert. Nachdem Jannik Schmeißer einen schönen Querpass zu Tobias Weber gespielt hatte, lief sich dieser leider in der gegnerischen Abwehr fest.

Der FSV hatte bisher im zweiten Abschnitt keine große Gefahr vor das Nieder-Klinger Tor gebracht. Erst während der letzten Spielminuten wurde Schlierbach noch einmal aktiver nach vorne und ein gut positionierter Platzherren-Spieler schoss freistehend über das TV-Tor.

Bei den Nieder-Klinger Akteuren hatte jetzt die Konzentration etwas nachgelassen.

Der 4:1-Vorsprung war jedoch eindeutig und auf der Gegenseite passierte nichts mehr.

Durch den Sieg im Wochenspiel verbesserte sich der TV Nieder-Klingen um einen Rang und belegt jetzt den Abstiegs-Relegationsplatz.

 

Tore:

0:1 (15.) K. Luft,

1:1 (34.) Chr. Krapp,

1:2 (48.) Tobias Weber,

1:3 (55.) K. Luft,

1:4 (72.) Laurenza

 

Folgende Spieler kamen beim TV Nieder-Klingen 1b zum Einsatz:

Geier, Assad, Stuth, Steffl, Laurenza, Edelmann, K. Luft, Tobias Weber, Kuerbis, Schmeißer, Shabani, Th. Hamm

 

Schiedsrichter:

Carl Löhning, Rodgau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.