Niederlage der 1. Mannschaft des TV Nieder-Klingen in Babenhausen!

Während der ersten Halbzeit der Partie bei Germania Babenhausen hielt der TV Nieder-Klingen noch recht gut mit. Das Spielgeschehen war relativ ausgeglichen; erst gegen Ende des ersten Abschnitts hatte Babenhausen ein Plus an Chancen. So war Torhüter Sascha Daab gefordert, als in der 42. Minute ein toller Schuss von Hakim Azougagh zu halten war. Nur eine Minute später hatte Gastgeber Babenhausen einen Lattentreffer zu verzeichnen. Kurz zuvor hatte der TV bereits auf der Torlinie geklärt.

Nieder-Klingen konnte während der ersten 45 Minuten dagegenhalten, das Team hat gut verteidigt und dem Gegner nicht viel zugelassen.

Selbst kam der TV zwar zu Strafraum-Szenen, doch wirklich nennenswerte Möglichkeiten vor dem Babenhäuser Tor blieben aus. So konnte man mit dem Spielstand von 0:0 zur Pause zufrieden sein.

Nach dem Seitenwechsel sah es zunächst ähnlich aus. In der 53. Spielminute kam der Platz-herr aber dann zum Führungstreffer durch Abdelaziz Ahanfouf, der den Ball nach einer Eckstoß-Hereingabe einkopfte. Nur zwei Minuten später musste Nieder-Klingen den Treffer zum 0:2 hinnehmen. Zunächst war die Situation nach einem 16-Meter-Schuss praktisch schon geklärt, doch der TV brachte den Ball selbst wieder ins Spiel, so dass Samir Zidan vollenden konnte.

Nach diesen zwei schnellen Gegentoren brach die TV-Mannschaft mehr oder weniger zu-sammen. Konnte man in der Abwehr klären, so verlor man aber beim Angriffsversuch ganz schnell wieder den Ball und brachte dadurch den Gastgeber erneut ins Spiel.

Babenhausen war jetzt wesentlich öfter im Ballbesitz und hatte auch einige Eckstoß-Situationen zu verzeichnen.

Die Germania spielte zwar mit Körpereinsatz, man klärte aber stets fair und ohne Foulspiel. Aber hier konnte Nieder-Klingen nicht dagegenhalten.

In der 80. Spielminute verursachte der Nieder-Klinger Schlussmann einen Foulelfmeter.  Abdelaziz Ahanfouf verwandelte diesen Strafstoß sicher zum 3:0.

Der Treffer zum 4:0 fiel nach einem Eckstoß. David Josefus kopfte den Ball kurz vor Spielende ins Nieder-Klinger Tor.

Dem TV Nieder-Klingen fehlte an diesem Spieltag die Durchschlagskraft nach vorne; man hatte eigentlich während der gesamten Begegnung keine klare Einschussmöglichkeit. Als dann die Abwehrleistung nachließ, war die Niederlage nicht mehr zu vermeiden.

Nach diesem Spieltag belegt die 1. Mannschaft des TV Nieder-Klingen den Abstiegs-Relegationsplatz und muss jetzt wirklich alles geben!

Folgende Spieler kamen beim TV Nieder-Klingen zum Einsatz:

Daab, Chr. Haag, Schwarz, Akin, Bender, Gareis, M.-D. Naumann, Hacker, Hubinsky,

J.-E. Naumann, Lackner, Obertshauser (nicht zum Einsatz kamen Thilo Weber, Kilicarslan)

Schiedsrichter: Thorsten Mürell, Obertshausen 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.