Niederlage des 1b-Teams zum Auftakt nach der Winterpause!

Im Nachholspiel vom 24. November 2013 gegen den GSV Gundernhausen musste sich der TV Nieder-Klingen 1b mit 1:4 Toren geschlagen geben.

In der Anfangsphase gestaltete sich die Partie relativ ausgeglichen; vorübergehend zeigte

sich dann Platzherr Nieder-Klingen etwas offensiver. Doch ein Angriff der Gäste führte in der 20. Spielminute zum Führungstreffer für Gundernhausen. Torschütze war Nikolas Lutz.

Als sich TV-Spieler Gunter Frohmuth an der Außenlinie den Ball erkämpft hatte und dann auch noch selbst zum Abschluss kam, war GSV-Keeper Michael Steinberger zur Stelle.

In der 25. Minute kam es zu einer brenzligen Situation vor dem TV-Tor, doch noch bevor von Seiten des TV gerettet wurde, hatte der Unparteiische auf Abseits entschieden.

Nieder-Klingen zeigte sich in der Vorwärtsbewegung insgesamt zu harmlos; so ging auch der Ball nach Abschluss von Alexander Stuth knapp am gegnerischen Tor vorbei.

Die Gäste machten es besser, obwohl auch sie spielerisch nicht wirklich überzeugen konnten. Der Treffer zum 2:0 fiel durch einen flach getretenen Freistoß von Nikolas Lutz.

Auf der Gegenseite ging ein 20-Meter-Schuss von Timo Bender knapp an der langen Ecke des Gundernhäuser Tores vorbei.

Noch vor der Pause erhöhten die Gäste auf 3:0. Nach einer Eckstoß-Hereingabe in der 44. Mi-nute war Simon Brenndörfer zur Stelle und kopfte den Ball ein.

Angesichts des eher ausgeglichenen Spielverlaufes war dieser Rückstand zur Halbzeit doch etwas zu hoch ausgefallen.

Nach dem Seitenwechsel ergab sich für den gerade eingewechselten Carlos Andres Garzon Lopez eine Gelegenheit aus günstiger Schussposition, doch er zog den Ball von halb links am GSV-Tor vorbei.

Im weiteren Verlauf plätscherte das Spiel so dahin; es gab auf beiden Seiten keine besonderen Höhepunkte zu verzeichnen.

Später ging das Leder nach einem Distanzschuss von Niklas Schöpf am Gundernhäuer Tor vorbei.

Insgesamt zeigten aber beide Mannschaften zu wenig und es war nicht genügend Tempo im Spiel.

Nach einem Rempler im Strafraum durch einen TV-Spieler entschied der Unparteiische auf Strafstoß für den Gast. Jannick Baum legte sich den Ball zurecht, schoss aber an die Torlatte, so dass das Ergebnis der Halbzeit weiterhin Bestand hatte.

Aus kurzer Distanz vergab Carlos Andres Garzon Lopez wenig später freistehend vor dem Gundernhäuser Torhüter.

Als Christian Bloos in der 72. Spielminute innerhalb des Strafraumes abzog, hieß es 4:0 für Gundernhausen.

Nachdem Matthias Hamm einen langen Ball von rechts vor das Tor brachte, ergab sich eine gute Kopfstoß-Gelegenheit für Münür Özgül, doch wieder blieb der erhoffte Erfolg aus.

Mit dem Anschlusstreffer zum 1:4 erzielte Timo Bender in der 79. Spielminute ein sehens-wertes Tor per Volleyschuss. Es folgte ein strammer Distanzschuss von Münür Özgül über das GSV-Tor. In der Schlussphase konnten beide Teams nichts mehr erreichen, so dass es beim klaren Gundernhäuser Sieg blieb.

Alles in allem gesehen konnten beide Mannschaften an diesem Spieltag nicht wirklich über-zeugen. Gundernhausen präsentierte sich technisch kaum besser als Nieder-Klingen, war aber etwas laufstärker und wusste seine Chancen besser zu nutzen.

Folgende Spieler kamen beim TV Nieder-Klingen 1b zum Einsatz:

Sauerborn, M. Hamm, Stuth, Funke, Schöpf, Krumpa, Schmidt, Bender, Özgül, Frohmuth,

E. Walter, Garzon Lopez, Taylor (nicht zum Einsatz kamen Götz, H. Sogan, Th. Hamm)

Schiedsrichter: Kurt Krämer, Brensbach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.