Niederlage im Wochenspiel bei TS Ober-Roden 1b!

In der aufgrund des Winzerfest-Wochenendes auf Donnerstag vorgezogenen Begegnung bei TS Ober-Roden 1b startete der Gastgeber offensiver auf dem für Nieder-Klingen ungewohn-ten Kunstrasen-Platz.

Obwohl auch der TV zu Vorstößen kam – oft eingeleitet durch Gunter Frohmuth – blieben die klaren Möglichkeiten aus.

Als Simon Merget in der 14. Minute innerhalb des 16-Meter-Raumes abzog, resultierte daraus die 1:0-Führung der TS.

Nachdem der Schiedsrichter bei einem TV-Angriff eine fragwürdige Abseitsentscheidung traf, fiel im Gegenzug das 2:0 für Ober-Roden. Torschütze war in der 20. Minute der gerade 18jährige Maurizio Pilo, der sich stets gefährlich im Angriff präsentierte.

Der Platzherr hatte die größeren Spielanteile und setzte sich immer wieder nach vorne durch. Als Maurizio Pilo den Ball von der linken Seite hereinbrachte und Werner Jozic zum Abschluss kam, rettete Tom Geier per Fußabwehr.

Bei den Gegenzügen hatte Nieder-Klingen nicht die nötige Durchschlagskraft nach vorne.

Für die TS ergab sich schnell noch einmal die gleiche Spielsituation, wie vor wenigen Minuten: Maurizio Pilo legte das Leder von links herein auf Werner Jozic, doch diesmal nahm Florian Funke dem Angreifer den Ball vom Fuß.

Als der TV in die Offensive ging und Christoph Haag in der 34. Minute den Ball schön hereingab, fehlte der letzte Schritt bei Alexander Stuth, um abzuschließen.

Durch ein Eigentor von TS-Spieler Lee Neureuther kam Nieder-Klingen kurz vor der Pause auf 1:2 heran.

Insgesamt hatte es der TV im ersten Abschnitt versäumt, bei der nicht immer sattelfesten Ober-Rodener Abwehr mehr Druck nach vorne zum machen und den Abschluss zu suchen. Bei der Ausführung von Freistößen zeigten sich die Nieder-Klinger Spieler oft nicht konzen-triert genug, so dass der Gegner den Ball schnell wieder unter Kontrolle hatte und Angriffe einleiten konnte. 

Auch nach dem Seitenwechsel startete die TS zunächst offensiv; es kam zu etlichen brenzligen Situationen vor dem Nieder-Klinger Tor.

Als die erste Viertelstunde der zweiten Spielhälfte vorüber war, kam Nieder-Klingen besser ins Spiel, machte Druck nach vorne und kam auch zum Abschluss.

Nachdem Fatih Sogan bei einem Angriff zu Fall gebracht worden war, schoss Gunter Frohmuth den zugesprochenen Freistoß über das Platzherren-Tor. Einige Male gab von Seiten des Platzherren taktische Fouls, wenn der TV in der Vorwärtsbewegung war.

Auf der Gegenseite traf Kay Fritsche frei vor dem TV-Tor per Kopfstoß nicht.

Ein strammer Freistoß von Sebastian Marweg ging in der 75. Minute über das Nieder-Klinger Tor.

Als Maurizio Pilo in der 79. Spielminute frei zum Einschuss kam und den Ball zum 3:1 im TV-Tor unterbrachte, schwanden die Nieder-Klinger Hoffnungen auf den Ausgleich. Aber trotzdem kämpfte man weiter. Nach einer Vorlage von Fatih Sogan ging der Schuss von Gunter Frohmuth flach am TS-Gehäuse vorbei.

In der 89. Spielminute hatte Tom Geier im TV-Tor noch einmal gut pariert; dann erzielte Christoph Haag beim nächsten TV-Vorstoß in der 89. Spielminute den Anschlusstreffer zum 2:3. In der Nachspielzeit setzte Nieder-Klingen noch einmal alles daran, zum Ausgleich zu gelangen; Christoph Haag scheiterte zuletzt an Platzherren-Keeper Nils Störmer und ließ diese Chance in der insgesamt kampfbetonten Partie ungenutzt.

Dem Spielverlauf nach wäre ein Unentschieden denkbar gewesen. Nieder-Klingen zeigte sich aus dem Spiel heraus stark, suchte aber leider zu selten den Abschluss bzw. war nach vorne nicht konsequent und druckvoll genug. Durch eigene Fehler brachte man die TS immer wieder ins Spiel.

Außerdem verfügte die Turnerschaft über eine sehr gut besetzte Ersatzbank und konnte drei Auswechselungen vornehmen, während Nieder-Klingen lediglich ein Ersatzspieler zur Verfügung stand.

 

Folgende Spieler kamen beim TV Nieder-Klingen 1b zum Einsatz:

Geier, M. Hamm, Funke, Stuth, Chr. Haag, Gareis, Tobias Weber, Schwarz, F. Sogan, Frohmuth, E. Walter, H. Sogan

 

Schiedsrichter: Stefan Bockelt, Neu-Isenburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.