Reserve siegt verdient in Kleestadt!

Vikt. Kleestadt 1b – SG Klingen 1b          1:3  (0:1)

Das Auswärtsspiel bei Viktoria Kleestadt II brachte den ersten Sieg für eine SG-Mannschaft. Die 2. Mannschaft setzte sich hoch verdient mit 3:1 (1:0) durch und fuhr somit die ersten drei Punkte ein. Nach vielen vergebenen Chancen zeigten die Männer um Spielertrainer Timo Bender am Ende viel Geduld, um das Spiel zu gewinnen, zumal die Mannschaft die letzten 30 Minuten in Unterzahl spielen musste.

Die ersten 10 Minuten verliefen zunächst ausgeglichen. Eine Torannäherung gab es auf jeder Seite, Gefahr kam aber noch nicht auf. In der 10. Minute übernahm die SG das Kommando.  Rifat Zeyrek hätte die Führung erzielen können. Sein Kopfball strich aber knapp am Tor vorbei. Zwei Minuten später lief der nächste schöne Angriff über Marvin Dieter und Alexander Stuth, der auf Maxililian Massoth ablegte. Kleestadts Keeper lenkte den Ball zur Ecke. Die wurde wieder gefährlich, Karl-Heinz Fischers Kopfball wurde noch von der Linie gekratzt. Die besten Chancen wurden von Seiten der SG in der Folge versiebt. Rifat Zeyrek, Karl-Heinz Fischer und Alexander Stuth scheiterten aber jedes Mal.

Der Gastgeber kam nur in der 30. Minute gefährlich vors SG-Tor. Max Jost verzog den Ball aber knapp. Als sich alle schon auf die Halbzeit eingerichtet hatten, fiel doch noch die hoch verdiente Führung für die SG. Eine Flanke von Matthias Hamm verlängerte Karl-Heinz Fischer auf Rifat Zeyrek, der den Ball direkt unter die Latte zum 0:1 drosch.

Im zweiten Durchgang setzte sich die Überlegenheit der SG-Reserve weiter fort. Der Ball landete aber nur an der Latte und dem Pfosten, jedoch nicht im Tor. Und so kam es wie es kommen musste. In der 62. Minute entschied der Schiedsrichter nach einem Zweikampf zwischen Kapitän Julian Krumpa und seinem Gegenspieler auf Strafstoß. Gleichzeitig stellte der Referee einen SG-Verteidiger wegen Meckerns mit gelb-roter Karte vom Platz. Beide Entscheidungen waren aus Sicht der SG sicherlich zweifelhaft. Serkan Gürsu ließ sich davon aber nicht beeindrucken und verwandelte den Elfmeter mit Hilfe des Innenpfostens zum 1:1. Die SG-Reserve hielt in der Folge den Druck auf die Kleestädter Mannschaft auch in Unterzahl weiter aufrecht. Und was lange währt, wird endlich gut. In der 90. Minute wurde Rifat Zeyrek im Strafraum von den Beinen geholt. Timo Bender verwandelte den Strafstoß sicher zum 1:2. Den Schlusspunkt setzte in der 93. Minute Thomas Fischer, der aus kurzer Distanz zum 1:3 einschob.

Am Ende stand ein verdienter Sieg der SG. Den Platzverweis und den zwischenzeitlichen Ausgleich steckte die Mannschaft gut weg. Sie behielt bis zum Schluss die nötige Geduld und brachte den ersten Saisonsieg unter Dach und Fach.

 

Tore:

0:1 (45.) R. Zeyrek,

1:1 (66.) Guersu (Foulelfmeter),

1:2 (90.) Bender (Foulelfmeter),

1:3 (93.) Th. Fischer

 

Folgende Spieler kamen zum Einsatz:

Benny Fischer, Janis Steffl, Matthias Hamm, Karl-Heinz Fischer, Thomas Fischer, Maximilian Massoth, Timo Bender, Marvin Dieter, Rifat Zeyrek, Julian Krumpa, Alexander Stuth, Stefan Klaffke, Shear Ahmad Jamshidi und Driton Shabani

 

Schiedsrichter:

Thomas Liebrenz, Breuberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.