Schwache Leistung gegen den Tabellenletzten führt zur Punkteteilung!

TV Nieder-Klingen – TSV Neustadt  1:1  (0:1)

In der Anfangsphase der Partie gegen das Tabellenschlusslicht hatte Nieder-Klingen spielerisches Übergewicht. Nach Zuspiel von Arian Sahitolli auf Thilo Weber ging der Ball knapp an der langen Ecke des gegnerischen Tores vorbei. Neustadt kam zunächst in der Offensive kaum zum Zug.

Obwohl Nieder-Klingen sich nach vorne orientierte, konnte man im weiteren Verlauf nicht mehr wirklich überzeugen. Die sich ergebenden Gelegenheiten blieben ungenutzt; das Team ließ die Durchschlagskraft vor dem Tor vermissen. Kurzfristig musste der TV die krankheitsbedingten Ausfälle von Marc-Daniel Naumann und Karsten Luft kompensieren. Außerdem fehlte der verletzte Mayk Ferreira da Costa und auch Daniel Machado stand nicht zur Verfügung.

Ein guter Spielzug der Gäste führte zu deren Führung. Torschütze war in der 31. Minute Remzi Cucu. Nach diesem Treffer zeigte sich die Mannschaft aus dem Odenwald motiviert. Auf Nieder-Klinger Seite fehlte einmal wieder das Glück. Nach einem Freistoß von Ricardo Fonseca und Kopfstoß von Stanislav Hubinsky ging der Ball knapp am Neustädter Tor vorbei. Bei einem langen Ball von Joshua Schmidt musste auf der anderen Seite der Nieder-Klinger Schlussmann Sascha Daab aus seinem Gehäuse herauskommen, um zu klären.

Das Neustädter Team durfte man an diesem Spieltag nicht unterschätzen. Als sich kurz vor dem Pausenpfiff eine gute Möglichkeit für Arian Sahitolli ergab, blieb auch diese ungenutzt. Obwohl die Gäste Verletzungspech hatten, zeigte die Mannschaft weiterhin guten Einsatz. Dem TV Nieder-Klingen dagegen gelang an diesem Spieltag nicht viel; man konnte nicht überzeugen.

Auch nach dem Seitenwechsel konnte sich der Platzherr nicht behaupten. Bedauerlich war, dass ein schöner Distanzschuss von Marcel Dinis da Silva knapp über das Lattenkreuz ging. Insgesamt machten die Gäste mit der Führung im Rücken die Räume für Nieder-Klinger Vorstöße eng. Es wollte einfach beim TV nicht laufen; auch ungenaues Zuspiel führte zu Ballverlusten. Nach einem Fallrückzieher von Jan Stilling landete der Ball in den Armen von Keeper Dejan Nikolov. In der 70. Minute ging der Ball nach einem 20-Meter-Freistoß von Marvin Pilger am TV-Tor vorbei.

Nieder-Klingen kam nur zu wenigen nennenswerten Angriffssituationen. Die Gäste dagegen hatten einen Pfostenschuss von Simon Friedrich aus abseitsverdächtiger Position zu verzeichnen. In der 81. Spielminute entschied der Unparteiische auf Strafstoß nach Foulspiel für den TV. Jan Stilling legte sich den Ball zurecht, scheiterte aber zunächst am TSV-Keeper. Doch den abgewehrten Ball brachte Jan Stilling dann per Kopfstoß zum 1:1 im Gäste-Tor unter.

In der Schlussphase ergab sich eine weitere gute Möglichkeit für Jan Stilling, aber auch die Gäste scheiterten am Pfosten des Nieder-Klinger Gehäuses. Diese Gelegenheit konnte Jan Heusel für sich verbuchen. In der 90. Minute gab es eine Gelb-Rot-Verwarnung für den Neustädter Spieler Remzi Cucu.

Aufgrund der insgesamt schwachen Leistung musste sich Nieder-Klingen am ersten regulären Spieltag nach der Winterpause mit der Punkteteilung begnügen.

Folgende Spieler kamen beim TV Nieder-Klingen zum Einsatz:

Daab, N. Schwarz, Stilling, St. Petry, Thilo Weber, Dinis da Silva, Anton Sahitolli, Tobias Weber, Arian Sahitolli, Fonseca, Hubinsky, L. Schwarz (nicht zum Einsatz kamen Laurenza, M. Hamm, M. Schneider, Geier/Tor)

Torfolge:

0:1 (31.) Cucu,

1:1 (81.) Stilling

Schiedsrichter:

Sascha Maus, Groß-Rohrheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.