Nieder-Klingen setzt sich mit 2:0 in Sandbach durch

Nach den beiden letzten nicht überzeugenden Spielen holte der TV Nieder-Klingen einen Sieg bei der SG Sandbach, dem Drittplatzierten der Liga! Gleich zu Beginn der Begegnung des 25. Spieltages kam der TV Nieder-Klingen zu zwei guten Gelegenheiten. Stanislav Hubinsky kopfte nach schönem Freistoß von Umut Kizilyar in Richtung Platzherren-Tor, doch der Sandbacher Keeper Daniel Schacht lenkte den Ball über den Winkel. Auch beim nachfolgenden Eckstoß rettete der Schlussmann nochmals nach Kopfstoß von Stanislav Hubinsky. Nach diesen beiden frühen Möglichkeiten kam auch der Gastgeber zum Spielaufbau. Sandbach wirkte teilweise offensiver als der TV und war häufiger im Ballbesitz, konnte sich aber im ersten Abschnitt keine wirklich nennenswerten Chancen herausspielen. Die TV-Abwehr kontrollierte das Spiel und ließ nichts zu.

Als der Sandbacher Schlussmann den Ball nach einem Schuss von Umut Kizilyar nicht festhalten konnte, nutzte Münür Özgül den Abpraller zur Nieder-Klinger Führung in der 28. Spielminute. Durch einen Distanzschuss machte Mannschaftskapitän Harun Sarikaya in der 33. Minute auf sich aufmerksam, doch der Ball ging am TV-Tor vorbei. Insgesamt kam der TV im ersten Abschnitt zu den besseren Einschussmöglichkeiten und führte auch zur Pause verdient. So hatten die Worte von Trainer Sebastian Haag nach der Niederlage in Kleestadt Wirkung gezeigt.

Relativ schnell nach dem Seitenwechsel brachte Umut Kizilyar einen langen Pass vor das Platzherren-Tor. Aus kurzer Distanz traf Mayk Ferreira da Costa auch ins Netz, doch der Schiedsrichter entschied auf Abseitsstellung. In der Folgezeit tat der TV zu wenig nach vorne, so dass Sandbach besser ins Spiel kam. Die Nieder-Klinger Abwehr war gefordert, hielt aber dem Druck stand, denn ansonsten hätte der Gastgeber durchaus zum Ausgleich kommen können. Dimitrios Pliakas traf in der 72. Minute zum Glück für den TV nur das Außennetz des Tores. In einer weiteren brenzligen Situation lenkte der Nieder-Klinger Torhüter Timo Heuss den Ball über sein Gehäuse.

Nieder-Klingen kam in dieser Phase nicht mehr effektiv vor das Platzherren-Tor. Erst in der 86. Spielminute fiel die Entscheidung zugunsten des TV Nieder-Klingen. Mayk Ferreira da Costa spielte einen Ball aus dem Mittelfeld heraus nach links außen auf Münür Özgül. Dieser wiederum brachte eine Flanke vor das Tor und Stanislav Hubinsky vollendete zum 2:0. Danach war sogar noch die Möglichkeit zu einem weiteren Treffer gegeben. Die Situation war ähnlich wie diejenige, die zum 2:0 geführt hatte. Wieder flankte Münür Özgül von links vor das Tor, doch diesmal verpasste Stanislav Hubinsky knapp. Kurz vor Spielende handelte sich der Sandbacher Spieler Harun Sarikaya eine Gelb-Rot-Verwarnung ein und musste das Spielfeld verlassen. Die Begegnung war zu diesem Zeitpunkt allerdings bereits entschieden. Insgesamt präsentierte sich in Sandbach gegenüber der Wochen-Partie in Kleestadt ein spielstärkerer TV, der auch verdient als Sieger den Platz verließ.

SG Sandbach – TV Nieder-Klingen 0:2 (0:1)

Tore: 0:1 (28.) Özgül, 0:2 (86.) Hubinsky

Die 1. Mannschaft des TV Nieder-Klingen trat in folgender Aufstellung an:
Heuss, Seb. Haag, Stilling, Schwarz, Th. Sennert, Klein, Friedrich, Hubinsky, Özgül, Kizilyar, Ferreira da Costa

Ersatz: Naumann ab 59. Minute für Kizilyar, Weber ab 88. Minute für Friedrich

Schiedsrichter: Wöber, SV Richelbach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.