Tor-Festival beim D-Liga-Auftakt der SG Klingen 1b!

SG Klingen 1b – FC Ueberau 1b?          15:0  (4:0)

Nachdem der erste Spieltag der Kreisliga D Dieburg von den meisten Teams bereits am Sonntag, dem 28.07.2019 absolviert wurde, griff die SG Klingen 1b erst am Mittwoch, dem 31.07.2019 in das Geschehen dieser Liga ein.

Nach dem Abstieg aus der Kreisliga C Dieburg hat man in der kommenden Zeit ein straffes Programm mit einigen Wochenspielen in der mit 19 Mannschaften besetzten untersten Spielklasse zu absolvieren.

Bereits in der 1. Spielminute traf Samuel Schnurrer für die SG Klingen 1b gegen den mit nur zehn Spielern angetretenen FC Ueberau 1b.

Von Beginn an entwickelte sich ein einseitiges Spiel. In der 3. Minute schloss Marvin Dieter zum 2:0 ab. Weitere Möglichkeiten ergaben sich für die Klinger Spielgemeinschaft.

Ueberau hingegen konnte sich kaum nach vorne durchsetzen und war hauptsächlich mit der Defensivarbeit beschäftigt.

In der Folgezeit ging der Ball nach einem von Jan Lautenschläger ausgeführten Freistoß knapp neben das Gäste-Tor; wenig später traf er nur das Außennetz. Das Klinger Spiel flaute etwas ab, trotzdem blieb die Überlegenheit deutlich.

In der 26. Minute war es Haris Gusinjac, der zum 3:0 einschoss. Ein Freistoß von ihm ging kurz darauf am Ueberauer Tor vorbei. Etliche Male wurden bei Klinger Vorstößen auch Abseitssituationen vom Schiedsrichter geahndet.

Nachdem Marvin Dieter in der 34. Spielminute nur die Torlatte getroffen hatte, machte er es zwei Minuten später besser und schoss von rechts in die lange Ecke des Ueberauer Gehäuses ein.

Die Gäste selbst waren während des ersten Abschnittes zu keiner einzigen Einschuss-möglichkeit gekommen.

Beim Stande von 4:0 wechselte man beim Abendspiel die Seiten.

Als Samuel Schnurrer den Ball direkt nach dem Wiederanpfiff schön von der rechten Seite hereingelegt hatte, verpassten seine Mitspieler vor dem Tor.

Aus kurzer Distanz, als Ueberaus Keeper bereits geschlagen war, schoss Jan Lautenschläger in der 52. Minute zum 5:0 ein. Dann leistete Youri Büchler Vorarbeit, spielte den Ball zu Marvin Dieter, dessen Pass Jan Lautenschläger zum 6:0 abschloss.

Nach Foulspiel an Marius Schneider in der 59. Minute im Strafraum verwandelte Nico Schneider den fälligen Strafstoß sicher zum 7:0.

Dann schien das gegnerische Tor wie vernagelt, denn bei etlichen Abschlüssen scheiterte die SG Klingen.

Bei einem Freistoß des FC Ueberau 1b wurde es in der 60. Minute erstmals gefährlich vor dem Klinger Gehäuse und direkt in Folge musste Klingens Keeper Benjamin Fischer beim Abschluss von Giuseppe Licata entscheidend eingreifen. Das war aber auch schon alles, was Ueberau vor dem gegnerischen Tor zu bieten hatte.

Zweimal innerhalb kürzester Zeit scheiterte Youri Büchler mit Torschüssen von der linken Seite.

Als sich Samuel Schnurrer im Mittelfeld den Ball eroberte, schloss Jan Lautenschläger diesen Angriff in der 65. Minute zum 8:0 ab. Das 9:0 erzielte drei Minuten später Samuel Schnurrer selbst. Für das 10:0 zeigte sich Moritz Lerch gleich darauf verantwortlich.

Dann tauschte der verletzte Ueberauer Schlussmann Christopher Horneff seine Position mit Feldspieler Riccardo Campana. Dem Gegner mit nur zehn Akteuren auf dem Feld und dementsprechend keiner Auswechselmöglichkeit schwanden mehr und mehr die Kräfte.

In der 74. und 77. Minute traf Jan Lautenschläger zum zwischenzeitlichen 12:0. Eine Vorlage von Jan Lautenschläger vollendete Samuel Schnurrer in der 78. Minute zum 13:0.

Mannschaftskapitän Maximilian Massoth traf in der 82. Minute zum 14:0. Den Schlusspunkt setzte Youri Büchler mit seinem Treffer zum 15:0, nachdem Moritz Lerch schön vorgelegt hatte.

Diese Partie gegen die teilweise bedauernswerte Ueberauer Mannschaft kann man sicher nicht als Maßstab sehen, trotzdem ist zu hoffen, dass die Begegnung für das Klinger Team bereits richtungsweisend ist.

(Autorin: Petra Lohnes)

 

Tore:

1:0 (1.) Schnurrer, 2:0 (3.) Dieter,

3:0 (26.) Gusinjac, 4:0 (36.) Dieter,

5:0 (52.) Lautenschläger,

6:0 (55.) Lautenschläger,

7:0 (59.) N. Schneider (Foulelfmeter),

8:0 (65.) Lautenschläger,

9:0 (68.) Schnurrer, 10:0 (69.) Lerch,

11:0 (74.) Lautenschläger,

12:0 (77.) Lautenschläger,

13:0 (78.) Schnurrer, 14:0 (82.) Massoth,

15:0 (85.) Y. Büchler

 

Folgende Spieler kamen für die SG Klingen zum Einsatz:

Benjamin Fischer, Youri Büchler, Frederik Michel, Maximilian Massoth, Samuel Schnurrer, Marius Schneider, Marvin Dieter, Sven Krämer, Haris Gusinjac, Jan Lautenschläger, Julian Krumpa, Nico Schneider, Moritz Lerch, Cedric Prokl (nicht zum Einsatz kamen Christoph Blumenschein, Alexander Stuth und Luca Vollrath/Tor)

 

Schiedsrichter:

Philipp Heinz, Groß-Zimmern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.