Torloses Remis im Wochenspiel bei Kickers Hergershausen 1b!

Der TV Nieder-Klingen 1b machte im Dienstags-Spiel bei der 1b-Mannschaft von Kickers Hergershausen zunächst das druckvollere Spiel und konnte sich besser nach vorne durchsetzen als der Platzherr. Eindeutige Chancen blieben aber aus; meist schloss man zu schwach ab, wie zum Beispiel Tobias Weber mit einem Schuss direkt in die Arme des Torhüters.

Nach zwanzig Minuten kam Gastgeber Hergershausen besser ins Spiel; Nieder-Klingen dagegen verlor etwas den Faden.

Vor allem der Kickers-Spieler Ömer Kilinc machte auf sich aufmerksam. So schoss er zunächst nur knapp am Pfosten des TV-Tores vorbei.

Hergershausen zeigte sich zunehmend gefährlicher. Als erneut Ömer Kilinc zum Abschluss kam, parierte der Nieder-Klinger Schlussmann Tom Geier sehr gut.

Bei TV-Angriffen spielte man meist durch die Mitte und verlagerte das Spiel nicht nach außen, so dass die Räume häufig zu eng waren.

Kurz vor dem Seitenwechsel ging ein Schuss von Raphael Munsch an der langen Ecke des TV-Tores vorbei. Nieder-Klingen musste in der Schlussphase der ersten Halbzeit in der Defensive auf der Hut sein.

Nach dem Seitenwechsel war Hergershausen weiterhin am Drücken. Nieder-Klingen kam kaum noch aus der eigenen Hälfte heraus und konnte sich dementsprechend auch nicht mehr entscheidend nach vorne durchsetzen.

Im weiteren Verlauf der Partie kam eine gewisse Hektik und teilweise übermäßige Härte auf, vor allem von Seiten des Gastgebers. Die Begegnung wirkte zerfahren.

Es war Glück für Nieder-Klingen, dass Feldspieler Noah Chaloupka in der 75. Minute per Fußabwehr auf der Torlinie rettete.

Nach einem guten Einsatz von Thilo Weber in Richtung Kickers-Tor konnte man am Ende leider nur einen Eckstoß verbuchen.

Als Noah Chaloupka hart gefoult worden war, sah Marcel Ronge in der 81. Spielminute die rote Karte.

In der Schlussphase setzten beide Mannschaften noch einmal alles daran, eine Entscheidung herbeizuführen; beim TV stimmte jetzt auch die Zuordnung wieder.

Es blieb jedoch beim torlosen Unentschieden, zumal es aus dem Spiel heraus für beide Teams nur wenige Einschussmöglichkeiten gab. Insbesondere beim TV Nieder-Klingen fehlte die letzte Konsequenz im Offensivspiel; überzeugender war an diesem Spieltag die Abwehr-leistung, die man zeigte.

Nach Gelb-Rot-Verwarnung musste in der 90. Minute TV-Spieler Florian Funke das Spielfeld verlassen.

Betrachtet man den gesamten Spielverlauf, so sollte Nieder-Klingen letztlich mit der Punkte-teilung zufrieden sein.

 

Folgende Spieler kamen beim TV Nieder-Klingen 1b zum Einsatz:

Geier, M. Hamm, Stuth, Edelmann, Krumpa, Gareis, Tobias Weber, Funke, Thilo Weber, Metzger, Steffl, Chaloupka (nicht zum Einsatz kamen Marckert, J. Müller)

 

Schiedsrichter: Patrick Conen, Mühltal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.