Trotz Niederlage gegen Hassia Dieburg sichert sich Nieder-Klingen den Klassenerhalt!

TV Nieder-Klingen – SC Hassia Dieburg                             1:2  (1:0)

In einem spannenden und nervenaufreibenden Saisonfinale konnte Nieder-Klingen zwar nicht mehr punkten, es reichte aber letztlich doch für den Klassenerhalt in der Kreisoberliga Dieburg-Odenwald.

Während der Anfangsphase der Partie in Nieder-Klingen war es eher die Gastmannschaft aus Dieburg, die offensiver spielte. Trotzdem gelang dem TV in der 11. Spielminute der Führungstreffer durch einen Distanzschuss von Armando Laurenza.

Ansonsten zeigte sich die Hassia, die sich bereits für die Aufstiegsrelegation qualifiziert hatte, aber über weite Strecken spielbestimmend.

Immer wieder gefährlich präsentierte sich Hassia-Spieler Pierre Kampka. Er traf z. B. in der    13. Minute die Latte des TV-Tores.

Nieder-Klingen musste sich verstärkt auf die Defensiv-Arbeit konzentrieren und kam nur zu gelegentlichen Vorstößen. In der 24. Spielminute scheiterte Karsten Luft mit einem strammen Schuss aus 20 Metern Torentfernung.

Dann kopfte Pierre Kampka den Ball knapp am TV-Tor vorbei. Ansonsten war die Nieder-Klinger Defensive bei den Hassia-Angriffen meist gut aufgestellt.

Gefährlich wurde es beim Abschluss von Torsten Schnitzer, doch TV-Schlussmann Sascha Daab lenkte den Ball mit einer Hand über das Tor.

Fast mit dem Pausenpfiff schoss Benjamin Kampka nur ganz knapp flach rechts am Nieder-Klinger Gehäuse vorbei.

In Anbetracht der Möglichkeiten von Hassia Dieburg musste Nieder-Klingen froh über die Pausenführung sein. Diese hätte den Klassenerhalt aus eigener Kraft sichergestellt.

Auch nach dem Seitenwechsel musste Nieder-Klingen Abwehrarbeit leisten und konnte sich kaum aus der Defensive befreien. So war auch TV-Schlussmann Sascha Daab immer wieder gefordert. Selbst kam man nur zu einzelnen Vorstößen.

Leider fiel der Schiedsrichter im zweiten Abschnitt immer wieder durch einseitige Entscheidungen zugunsten der Hassia auf.

Dann gab es eine gute Möglichkeit durch Karsten Luft, der aber leider den Ball knapp an der langen Ecke des Hassia-Tores vorbei schoss. Auch eine Gelegenheit durch Dominik Klement blieb ungenutzt.

Die größte Chance vergab aber in der 75. Minute Jannik Schmeißer, der frei und ohne Zeitdruck weit über das Hassia-Tor schoss. Dies war die beste Möglichkeit, die Führung gegen die drückende Dieburger Elf auf 2:0 auszubauen.

Diese klare Chance blieb ungenutzt und das sollte sich rächen. Innerhalb von nur zwei Minuten drehte der Gast die Partie in der Schlussphase. Durch einen Flachschuss traf Torsten Schnitzer in der 82. Minute zum 1:1-Ausgleich und sein folgender Abschluss aus rund 12 Metern Torentfernung führte in der 84. Minute zum Hassia-Sieg.

Jetzt war es wieder offen, ob der TV eventuell doch in der Abstiegsrelegation antreten müsste.

Gespannt wurden die anderen mit entscheidenden Partien verfolgt. Zu dieser Zeit lang der SV Lützel-Wiebelsbach noch beim SV Groß-Bieberau in Front.

Kurz vor dem Abpfiff sprach der Unparteiische dem Dieburger Team einen strittigen Foulelfmeter zu. Im Zuge dessen erhielt Nico Schwarz eine Gelb-Rot-Verwarnung.

Torsten Schnitzer legte sich den Ball zurecht, schoss aber mitten auf das TV-Tor, so dass Keeper Sascha Daab das Leder abfangen konnte.

Trotz des vergebenen Strafstoßes hatte die Hassia ihren Sieg sicher.

Lützel-Wiebelsbach trennte sich am Ende 3:3-Unentschieden gegen den SV Groß-Bieberau und nimmt somit an der Abstiegsrelegation teil. Nieder-Klingen belegt Tabellenplatz 12 vor dem punktgleichen KSV Reichelsheim und die Erleichterung über den Klassenerhalt war letztlich bei allen zu spüren.

 

Tore:

1:0 (10.) Laurenza,

1:1 (81.) T. Schnitzer,

1:2 (83.) T. Schnitzer

 

Folgende Spieler kamen beim TV Nieder-Klingen zum Einsatz:

Daab, L. Schwarz, Laurenza, Dinis da Silva, K. Luft, N. Schwarz, M. Zeyrek, Thilo Weber, Hubinsky, Beser, Silva Ferreira, Klement, Schmeißer (nicht zum Einsatz kamen Stilling, Tobias Weber)

Schiedsrichter:

Maximilian Prölss, Ober-Ramstadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.