TV Nieder-Klingen verliert 0:1 in Seckmauern

Zu Beginn der Partie in Seckmauern gab es einige Eckstoß-Situationen für den TV, doch leider konnte man daraus kein Kapital schlagen. Ansonsten hatten die Platzherren während der Anfangsphase mehr vom Spiel und kamen besser zum Spielaufbau. Die Nieder-Klinger Gegenstöße blieben zunächst ungefährlich. Aber auch der Gastgeber erarbeitete sich trotz des druckvollen Auftretens keine klaren Möglichkeiten.

Mitte der ersten Halbzeit fand dann Nieder-Klingen besser ins Spiel. So ging beispielsweise der Ball nach einem Distanzschuss von Umut Kizilyar über das Platzherren-Tor. In der 26. Minute schloss Stanislav Hubinsky aus kurzer Entfernung zu schwach ab, so dass TSV-Keeper Schäfer keine Mühe hatte, den Ball abzufangen. Und auch Stürmer Mayk Ferreira da Costa fehlte an diesem Spieltag das nötige Glück. Auf der Gegenseite lenkte wenig später TV-Keeper Timo Heuss den Ball nach einem Freistoß des Gastgebers über sein Gehäuse. Als Robin Breunig abschloss, klärte der Nieder-Klinger Schlussmann per Fußabwehr. In der insgesamt gesehen relativ ausgeglichenen ersten Spielhälfte hatte Nieder-Klingen die etwas besseren Einschussmöglichkeiten gehabt.

Nach dem Seitenwechsel begann Seckmauern dann druckvoll und brachte den TV gleich nach dem Wiederanpfiff in der Abwehr in Bedrängnis. So konnte sich Nieder-Klingen während der ersten Minuten der zweiten Halbzeit praktisch nicht nach vorne durchsetzen. Trotz des Sturm- laufes der Gastgeber kamen diese aber zu keinen klaren Chancen. Nach einem Konter über Mayk Ferreira da Costa, der den Ball zu Marc-Daniel Naumann abspielte, verpasste dieser knapp vor dem Platzherren-Tor.

Ein grober Abwehrfehler des TV leitete den Führungstreffer für Seckmauern ein. Der Platzherr nutzte die Chance und erzielte in der 63. Spielminute das 1:0 durch Robin Breunig. Erst nach dem Gegentor wurde Nieder-Klingen wieder aktiver im Spiel nach vorne. Man fand aber leider keine Mittel und Wege, sich entscheidend durchzusetzen und die drohende Niederlage abzuwenden. Alle Bemühungen in der Schlussphase brachten nichts mehr ein. Zwischenzeitlich ging noch ein Fernschuss von Haralambos Floros in der 71. Minute über das TV-Tor. Viel mehr hatte auch der Gastgeber nicht zu bieten. So war es umso ärgerlicher, dass man durch ein praktisch geschenktes Tor den Platz als Verlierer verlassen musste.

TSV Seckmauern – TV Nieder-Klingen 1:0 (0:0)

Tore: 1:0 (63.) Breunig

Die 1. Mannschaft des TV Nieder-Klingen trat in folgender Aufstellung an:
Heuss, Schwarz, Stilling, Naumann, Th. Sennert, Weber, St. Petry, Hubinsky, Kizilyar, Ferreira da Costa, Özgül

Ersatz: Helm ab 64. Minute für Weber, Friedrich

Schiedsrichter: Suat Sen, Rüsselsheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.