TV Nieder-Klingen 1b bleibt auch im Nachholspiel ohne Erfolg!

TV Nieder-Klingen 1b – Vikt. Kleestadt 1b      1:5 (0:3)

Am Dienstag, dem 07.03.2017 wurde auf eigenem Platz das Nachholspiel vom Dezember 2016 gegen die 1b-Mannschaft von Viktoria Kleestadt ausgetragen.

Die Gäste begannen offensiv und prüften schnell den Nieder-Klinger Keeper Tom Geier. Bevor der TV sich zum ersten Mal nennenswert nach vorne durchsetzen konnte, hatte Kleestadt bereits in der 5. Spielminute den Führungstreffer durch Mathiyas Dursun erzielt.

Die Gast-Mannschaft hielt an ihrem druckvollen Spiel nach vorne fest; Nieder-Klingen dagegen kam nur zu einzelnen Vorstößen.

Mit zunehmender Spielzeit kam dann der TV etwas besser ins Spiel. Das änderte aber nichts an den immer wieder vorgetragenen schnellen Vorstößen des Gastes.

In der 15. Minute schloss Karsten Luft zu schwach ab, so dass der gegnerische Torwart keine Mühe hatte, zu parieren.

Nieder-Klingen kämpfte, konnte sich aber gegen die kompakte Abwehr der Gäste kaum entscheidend durchsetzen. Trotzdem war aber das TV-Spiel insgesamt offensiver ausgerichtet als in der Anfangsphase. Man erarbeitete sich inzwischen die größeren Spielanteile, doch beim Abschluss haperte es.

Dann führte aber ein schneller Gegenangriff von Kleestadt in der 34. Spielminute zum ernüchternden 2:0. Noch vor der Pause erhöhten die Gäste per Distanzschuss durch Michael Czapla auf 3:0. Die Schlussphase der ersten Halbzeit ging somit wieder an das Team aus Kleestadt.

Nach dem Seitenwechsel musste TV-Schlussmann Tom Geier gleich per Fußabwehr klären. Doch dann setzte sich Nieder-Klingen gut durch und Raffael Kuerbis schloss in der 48. Spielminute zum 1:3-Anschlusstreffer ab. Es folgte ein Freistoß durch Karsten Luft, doch vor dem gegnerischen Tor konnte kein Mannschaftskamerad verwerten.

Nieder-Klingen war jetzt gut im Spiel.                

Bei einem zwischenzeitlichen Gegenstoß mit Abschluss von Mathiyas Dursun war Tom Geier zur Stelle. In der 61. Minute schoss Michael Czapla nur knapp über das TV-Tor.

Mittlerweile gewann der Gast wieder mehr und mehr die Oberhand und brachte Nieder-Klingen in Bedrängnis.

Der TV zeigte zwar noch einen schönen Angriff über Raffael Kuerbis und Gunter Frohmuth, doch mit dem Abschluss klappte es nicht.

Ansonsten war Kleestadt am Drücker und baute in der 70. Spielminute seine Führung durch Philipp Ruppel auf 4:1 aus. Und es kam noch schlimmer für Nieder-Klingen, denn kurz darauf erhöhte Kleestadt sogar auf 5:1. Torschütze war Michael Czapla.

Somit waren endgültig alle Hoffnungen des TV, die nach dem Anschlusstreffer aufgekeimt waren, zunichte gemacht. Nieder-Klingen steckte zwar nicht auf, doch bei diesem Spielstand war in der Schlussphase keine Wende mehr herbeizuführen.

Bei einem Freistoß von Karsten Luft aus 20 Metern Torentfernung parierte Kleestadt’s Keeper Jannis Metzler sehr gut. Danach passierte auf beiden Seiten nichts Entscheidendes mehr und Nieder-Klingen stand am Ende wieder mit leeren Händen da.

 

Tore:

0:1 (5.) Dursun,

0:2 (34.) Dursun,

0:3 (40.) Czapla,

1:3 (48.) Kuerbis,

1:4 (70.) Ruppel,

1:5 (73.) Czapla

 

Folgende Spieler kamen beim TV Nieder-Klingen 1b zum Einsatz:

Geier, M. Hamm, Assad, Edelmann, Stuth, Kuerbis, K. Luft, Tobias Weber, Steffl, Frohmuth, Gareis, Th. Hamm (nicht zum Einsatz kam H. Yusef)

 

Schiedsrichter:

Kurt Schmidt, Reinheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.