TV Nieder-Klingen 1b chancenlos gegen Vikt. Schaafheim 1b!

TV Nieder-Klingen 1b – Vikt. Schaafheim 1b                      0:5  (0:2)

Der Gast aus Schaafheim, der derzeit den 3. Tabellenplatz in der Kreisliga C Dieburg belegt und noch die Aufstiegsrelegation anstrebt, ging von Beginn an zur Sache und spielte offensiv auf.

Bereits in der 4. Minute der Begegnung in Nieder-Klingen fiel der erste Treffer durch Adrian Rola. Kurz darauf erarbeitete sich der Torschütze eine weitere gute Einschuss-Möglichkeit.

Schaafheim machte weiterhin Druck und der TV Nieder-Klingen1b kam kaum zum Spielaufbau. Aus kurzer Distanz erhöhte Mahmood Qamar per Kopfstoß in der 15. Spielminute auf 2:0 für die Gäste.

Abgesehen von einer zwischenzeitlichen Möglichkeit durch Münür Özgül tat sich beim TV in der Offensive nichts.

Als dann Adrian Rola abzog, stand TV-Keeper Torsten Arnold goldrichtig, um zu parieren.

Ein Nieder-Klinger Gegenstoß von Haval Yusef brachte in der Folgezeit nichts ein.

Der Gast hingegen hatte noch weitere gute Chancen, die jedoch vor dem Nieder-Klinger Tor teilweise leichtfertig vergeben wurden.

Nach einer halben Stunde Spielzeit fand dann aber Nieder-Klingen etwas besser ins Spiel. Der TV zeigte sich nun offensiver und kam auch zu einigen Angriffssituationen, unter anderem durch den Rückkehrer Dominik Klement. Das Nieder-Klinger Spiel gestaltete sich jetzt ziemlich ansprechend.

Nach dem Seitenwechsel hatte Nieder-Klingen die Gast-Mannschaft zunächst recht gut unter Kontrolle und ging selbst stärker in die Offensive als im ersten Abschnitt.

Das Spielgeschehen war inzwischen relativ ausgeglichen.

Der Treffer zum 3:0 für Schaafheim durch Mahmood Qamar fiel nach einer Situation, in der der Ball im Mittelfeld-Bereich die Außenlinie überquert hatte; der Unparteiische ließ hier aber die Partie weiterlaufen. Es war natürlich sehr ärgerlich, dass dies in der 65. Spielminute zu einem weiteren Gegentor führte.

Es dauerte nur wenige Minuten, bis Schaafheim auf 4:0 erhöhte. In der 73. Spielminute war Micha Eifert für sein Team erfolgreich.

Durch zwei verletzungsbedingte Spielerausfälle war der TV Nieder-Klingen 1b ab Mitte der zweiten Halbzeit nur noch mit acht Feldspielern plus Torwart auf dem Rasen vertreten. Leider stand dem TV kein weiterer Auswechselspieler zur Verfügung. So gab es auch im Abwehrbereich Probleme und die Schaafheimer Stürmer konnten sich einige Male gut nach vorne durchsetzen.

Zum Glück war Keeper Torsten Arnold zur Stelle, als Mahmood Qamar frei durchgelaufen war.

Für den TV gab es jetzt endgültig nichts mehr zu holen und man konnte nur versuchen, die Defensive etwas zu stabilisieren.

Bis zum Beginn der Schlussphase ließ man keinen weiteren Gegentreffer zu. Durch ein Freistoß-Tor erhöhte Luis Stehle allerdings in der 85. Minute doch noch auf 5:0 für die Gäste.

Für den TV Nieder-Klingen 1b war an diesem Spieltag wieder einmal nichts zu erreichen und es ist natürlich sehr bitter, dass die Personaldecke so extrem dünn ist und man verletzte Spieler nicht ersetzen kann.

 

Tore:

0:1 (4.) Rola,

0:2 (15.) Qamar,

0:3 (65.) Qamar,

0:4 (73.) Eifert,

0:5 (85.) Stehle

 

Folgende Spieler kamen beim TV Nieder-Klingen 1b zum Einsatz:

T. Arnold, M. Hamm, Stuth, Carroccia, Yusef, Th. Hamm, Khalil, Assad, Klement, Özgül, Shabani, Schwarzkopf

Schiedsrichter:

Manfred Speck, Rödermark

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.