TV Nieder-Klingen 1b siegt beim TSV Altheim 1b!

Gerade einmal mit zwölf Spielern war der TV Nieder-Klingen 1b am 11. Spieltag nach Altheim gereist. Die Personalsituation war wieder einmal sehr knapp.

Trotzdem erwischte Nieder-Klingen einen guten Start und man muss ein Lob an alle Spieler aussprechen, die vorbildlichen Einsatz zeigten.

Nieder-Klingen präsentierte sich von Beginn an spielbestimmend beim Tabellen-Vorletzten und ließ den Ball besser laufen als der Gegner. Somit war das 1:0 in der 22. Minute auf jeden Fall verdient. Nach einem sehr schönen Freistoß von Markus Karg vollendete Dominik Klement per Kopfstoß zur TV-Führung.

Im Verlauf der ersten Halbzeit hatte zudem Ersatz-Keeper Thorsten Hamm zweimal sehr gut pariert; einmal bei einem Alleingang eines Altheimer Angreifers.

Kurz vor Ende des ersten Abschnittes kippte allerdings das Spiel etwas und innerhalb von nur drei Minuten nutzte der Platzherr seine Überlegenheit, um in Führung zu gehen.

In der 41. Minute traf Marcel Kampka zum Ausgleich und in der 44. Minute brachte Adis Ahmetovic sein Altheimer Team in Front.

Nieder-Klingen steckte diesen Rückschlag jedoch gut weg und glich gleich nach dem Seiten-wechsel durch einen Distanzschuss von Driton Shabani zum 2:2 aus.

Der TV hatte jetzt wieder Oberwasser und konnte in der 58. Minute durch Marcel Müller nach-legen. Nachdem Armando Laurenza sich den Ball zurück erobert hatte und eine weite Flanke hereinbrachte, schoss Marcel Müller am linken Pfosten zum 3:2 für Nieder-Klingen ein.

Fünf Minuten später brachte Driton Shabani durch seinen zweiten Treffer des Tages den TV mit 4:2 in Front.

Durch gutes Spiel aus der Abwehr heraus war Nieder-Klingen immer wieder zu Vorstößen gekommen.

Der bis dahin erspielte Vorsprung war zwar beruhigend, doch in der 76. Minute bekam der Platzherr nach TV-Foulspiel im Strafraum einen Elfmeter zugesprochen, den Marcel Kampka zum 3:4-Anschluss verwandelte.

Jetzt machte der Platzherr noch einmal Druck und hatte in dieser Phase sogar einen Lattentreffer zu verzeichnen. Doch beim TV Nieder-Klingen stimmte die Einstellung, man verteidigte sehr gut und hielt das Resultat.

In der 89. Minute musste ein Altheimer Spieler nach Gelb-Rot-Verwarnung das Feld verlassen, doch dies hatte keine Auswirkungen mehr auf das Spielgeschehen.

Vor allem durch den starken Einsatz und die gute Laufbereitschaft im zweiten Abschnitt, in dem man den Halbzeit-Rückstand zunächst in einen passablen Vorsprung umgewandelt hatte, geht der Nieder-Klinger Sieg beim TSV Altheim in Ordnung.

 

Folgende Spieler kamen beim TV Nieder-Klingen 1b zum Einsatz:

Th. Hamm, M. Hamm, Stuth, Shabani, Edelmann, Steffl, Thilo Weber, Karg, Laurenza, Müller, Klement, Marckert

 

Schiedsrichter: Peter Sies

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.