1b klarer Derby-Sieger gegen TSV Ober-Klingen

Der TV Nieder-Klingen machte von Beginn an Druck und brachte Gefahr vor das Ober-Klinger Tor. Gleich in der Anfangsphase gab es erste Möglichkeiten. Der Gast dagegen kam zunächst überhaupt nicht zum Zug. Das 1:0 für den TV fiel in der 8. Spielminute nach schönem Zuspiel von Fatih Kilicaslan auf Julius Schneider, der aus ca. 12 Metern Torentfernung einschießen konnte. In der Folgezeit erarbeitete sich Nieder-Klingen weitere Möglichkeiten. Als Fatih Kilicaslan den Abschluss suchte, rettete Benjamin Fischer im Ober-Klinger Tor per Fußabwehr.

Die Zuschauer sahen eine einseitige Begegnung auf ein Tor. Nieder-Klingen spielte sehr engagiert und dominierte, während der Nachbarverein sich nicht nach vorne durchsetzen konnte. Bei einem der ersten nennenswerten Angriffe des Gastes in der 22. Spielminute rettete Sergio Fernandes für seinen TV auf der Torlinie. Inzwischen fand Ober-Klingen etwas besser ins Spiel. Bei einem flach getretenen Freistoß von Gunter Frohmuth lenkte der Ober-Klinger Schlussmann den Ball gerade noch um den Torpfosten. Ein Schuss von Alexander Blitz auf der Gegenseite ging knapp an der langen Ecke des TV-Gehäuses vorbei. Viel mehr sah man aber vom Gast nicht.

Der Ober-Klinger Keeper konnte in der 37. Minute zwar zunächst einen Schuss von Fatih Kilicaslan abwehren, mit dem Nachschuss traf jedoch Julius Schneider zum 2:0. Wenig später zog Julius Schneider den Ball knapp links am TSV-Tor vorbei. In einer Situation, als der TV den Gast in der Abwehr gehörig unter Druck setzte, traf Fatih Kilicaslan zum 3:0. Nach einer starken Leistung ging der TV Nieder-Klingen hochverdient mit dem 3:0-Vorsprung in die Pause – eine höhere Führung wäre aufgrund der Chancen durchaus möglich gewesen.

Drei Minuten nach dem Seitenwechsel kam Ober-Klingen durch seinen Spielertrainer Cem Aygün zum 1:3-Anschlusstreffer. Doch bereits eine Minute später war der Drei-Tore-Vorsprung wieder hergestellt. Nach einem Eckstoß von Gunter Frohmuth klärte der Ober-Klinger Schlussmann zwar zunächst, doch der Nachschuss von Fatih Kilicaslan passte zum 4:1 für den TV. In der 58. Spielminute zog der TV Nieder-Klingen auf 5:1 davon. Torschütze war wiederum Fatih Kilicaslan. Nach einem sehenswerten Alleingang von Fatih Kilicaslan gelang es Michael Gareis leider nicht, den Ball aus kurzer Distanz einzuschieben.

Ober-Klingen zeigte sich vorübergehend etwas stärker, aber insgesamt dominierte der TV. Von halbrechts schoss Julius Schneider in der 72. Minute zum 6:1-Endstand ein. Nieder-Klingen blieb am Drücken und nach einem weiteren Eckstoß, getreten von Gunter Frohmuth, verfehlte der Ball nach Kopfstoß von Ouissam Hamdi nur um wenige Zentimeter das gegnerische Tor. In der Schlussphase verflachte die Partie zwar etwas, doch die klare TV-Führung ließ keinen Zweifel mehr am Erfolg des Platzherren aufkommen. Aus einem fairen Derby ging Nieder-Klingen als verdienter Sieger hervor.

TV Nieder-Klingen 1b – TSV Ober-Klingen 6:1 (3:0)

Tore: 1:0 (8.) Schneider, 2:0 (37.) Schneider, 3:0 (42.) Kilicaslan, 3:1 (48.) Aygün, 4:1 (49.) Kilicaslan, 5:1 (58.) Kilicaslan, 6:1 (72.) Schneider

Die 1b-Mannschaft des TV Nieder-Klingen trat in folgender Aufstellung an:

Kromer, Gareis, Romariz Teixeira, Couto, Fernandes, Schwarz, Kilicaslan, Schneider, Sogan, Frohmuth, Hamdi

Ersatz: Steinsdörfer ab 80. Minute für Kilicaslan, Dieter ab 83. Minute für Gareis

Schiedsrichter: Hebenstreit, SG Gronau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.