TV Nieder-Klingen startet mit einem Sieg in die neue Verbandsrunde!

Die erste Partie der Saison 2013/14 zwischen der SpVgg. Groß-Umstadt und dem TV Nieder-Klingen begann relativ ausgeglichen. Beide Mannschaften suchten das Offensivspiel, ohne dass es jedoch zu klaren Einschussmöglichkeiten kam.

Als Steffen Petry in der 13. Minute einen Freistoß aus ca. 30 Metern schoss, klärte Torwart Kai Kirschig per Faustabwehr. Zur ersten brenzligen Situation für den TV kam es, als Sean Hacker sich in der Nieder-Klinger Hälfte durchgesetzt hatte; doch die TV-Abwehr war auf dem Posten. Im Gegenzug kopfte Stanislav Hubinsky am Groß-Umstädter Tor vorbei.

Bei einem Freistoß von Paul Hacker von der Strafraum-Ecke klärte der gegnerische Torhüter per Faustabwehr zum Eckstoß. Nieder-Klingen machte inzwischen mehr Druck nach vorne als der Platzherr und war auch öfter im Ballbesitz.

Als sich der Spielvereinigungs-Stürmer Stefan Trumpfheller aussichtsreich durchgesetzt hatte, klärte Timo Bender durch einen Schuss über die Torauslinie. Der daraus resultierende Eck-stoß blieb ohne Folgen.

Das Tor des Tages erzielte Marc-Daniel Naumann per Fernschuss in der 33. Spielminute.

Nach dem Wiederanstoß vergab Stefan Trumpfheller die eventuelle Gelegenheit zum Aus-gleich.

Gegen Ende der ersten Halbzeit spürte man, dass der Kampfgeist beider Teams wuchs.

Frühzeitig nach dem Seitenwechsel kam der TV Nieder-Klingen zu zwei wirklich guten Möglichkeiten und hätte die Führung eigentlich ausbauen müssen. Zunächst vergab Stanislav Hubinsky nach Vorarbeit von Alexander Obertshauser; kurz darauf scheiterte auch Paul Hacker im Strafraum.

In der Folgezeit brachte sich Nieder-Klingen durch Abspielfehler im Defensivbereich selbst etwas in Verlegenheit. So musste TV-Keeper Sascha Daab bei einem Schuss von Nicolas Strohfuss entscheidend eingreifen. In der 60. Minute zog Benjamin Knöll den Ball dann an der langen Ecke des Nieder-Klinger Tores vorbei.

 

 

 

                                                                                                                                      . . .

 

 

– 3 –

 

 

 

Beim nächsten Nieder-Klinger Angriff legte Steve Ollesch, als der Keeper bereits aus seinem Gehäuse herausgekommen war, das Leder von rechts vor das Platzherren-Tor. Alexander Obertshauser scheiterte in dieser Situation zunächst am zurücklaufenden Keeper und danach am Torpfosten. Es gelang einfach nicht, klare Einschussmöglichkeiten in Tore umzumünzen.

Eine Viertelstunde vor Spielende kam Patrick Zoller vor dem Nieder-Klinger Tor frei zum Schuss, zog den Ball jedoch über die Latte. Ähnlich wie beim TV wollte auch dem Gastgeber vor dem Tor nichts so recht gelingen.

Eine weitere gute Gelegenheit bot sich für Nieder-Klingen, als Osman Youssuf einen langen Ball aus dem Mittelfeld heraus gespielt hatte, der Torwart jedoch beim Abschluss von Stanislav Hubinsky abwehrte.

Durch zwei Gelb-Rot-Verwarnungen dezimierten sich die Platzherren in der Schlussphase selbst. In der 85. Spielminute musste Engin Can vom Feld gehen und drei Minuten später sein Mannschaftskamerad Stefan Trumpfheller nach einem groben Foulspiel an Thomas Sennert.

Den von Marc-Daniel Naumann getretenen Freistoß nach dem ersten Feldverweis holte der Platzherren-Keeper gerade noch aus dem Winkel.

In der Endphase reagierte der kurz zuvor eingewechselte Fatih Sogan leider etwas zu spät, als der Groß-Umstädter Schlussmann sich einen Patzer erlaubt hatte.

Auf der Gegenseite schoss Benjamin Zeiger abschließend über das Nieder-Klinger Gehäuse.

So blieb die Torausbeute an diesem ersten Verbandsspieltag sehr gering; der eine Treffer genügte dem TV jedoch letztendlich, um drei Punkte für sich zu verbuchen.

 

Folgende Spieler kamen beim TV Nieder-Klingen zum Einsatz:

Daab, Bender, Akin, Th. Sennert, St. Petry, Naumann, Hacker, Hubinsky, Obertshauser, Ollesch, Youssuf, Schwarz, F. Sogan, Garzon Lopez (nicht zum Einsatz kam Kilicarslan)                                                       

 

Schiedsrichter: Jörg Ballweg, Zwingenberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.