Punkteteilung im schwachen Derby gegen Lengfeld

In der Anfangsphase des Duells der Nachbarvereine präsentierte sich der Gast aus Lengfeld etwas engagierter, während Nieder-Klingen verhalten begann. Nieder-Klingen spielte die Bälle oft hinten quer, konnte kaum Raum gewinnen und ließ schnelle Vorstöße vermissen. Als sich nach etwa 20 Spielminuten Umut Kizilyar schön über links durchgesetzt hatte, verpasste Mayk Ferreira da Costa nur knapp vor dem TSV-Tor. Besser machte es TV-Stürmer Ferreira da Costa dann in der 34. Minute. Zuerst konnte er sich gegen zwei Lengfelder Spieler durchsetzen und überwand auch noch TSV-Torwart Dennis Lange. So war es kein Problem mehr, den Ball im gegnerischen Tor zur Nieder-Klinger Führung unterzubringen. Zum Glück für den TV wurde ein Schuss von Osman Youssuf vor dem Nieder-Klinger Tor abgefälscht.

Zu einer kuriosen Situation kam es, als der Lengfelder Keeper Dennis Lange aus dem Strafraum herausgelaufen war, den Ball abwehrte, doch TV-Spieler Patric Faria Antunes das Leder unter Kontrolle brachte. Der Lengfelder Schlussmann hatte größte Mühe, dem weit getretenen Ball nachzulaufen und den zweiten Gegentreffer gerade noch zu verhindern. Doch anstatt die eigene Situation etwas zu verbessern, musste man zwei Minuten vor dem Pausenpfiff den 1:1-Ausgleich durch Osman Youssuf hinnehmen. Nach seinem Kopfstoß ging der Ball knapp neben dem linken Torpfosten ins Gehäuse.

Auch während der zweiten Halbzeit sah die stattliche Zuschauerkulisse eine insgesamt schwache Begegnung. Der TV ließ den Gästen zu viel Freiraum. Dadurch, dass man in der Abwehr viele Querpässe spielte, baute man den Gegner auf und brachte unnötige Gefahr vor das eigene Tor. Auf der Gegenseite schloss Stanislav Hubinsky nach einem Angriff so schwach ab, dass der Lengfelder Keeper keinerlei Probleme hatte, den Ball zu halten. Die Partie verflachte mit zunehmender Spielzeit und weder Platzherr noch Gast konnten überzeugen. Beiden Teams fehlten die Ideen zu einem vernünftigen Spielaufbau.

Erst in der Schlussphase musste sich Lengfelds Torhüter bewähren, als er den Ball nach einem strammen Schuss von Münür Özgül aus dem Winkel holte. Dies war die einzige wirklich nennenswerte Möglichkeit des TV im zweiten Abschnitt. In einem spielerisch schwachen Derby mit wenigen Torgelegenheiten hielten die Gäste kämpferisch etwas besser dagegen. Alles in allem waren aber beide Teams mit der Punkteteilung recht gut bedient und man kann nur auf eine Leistungssteigerung hoffen.

TV Nieder-Klingen – TSV Lengfeld 1:1 (1:1)

Tore: 1:0 (34.) Ferreira da Costa, 1:1 (43.) O. Youssuf

Die 1. Mannschaft des TV Nieder-Klingen trat in folgender Aufstellung an:
Heuss, Seb. Haag, Stilling, Weber, Schwarz, St. Petry, Faria Antunes, Hubinsky, Özgül, Kizilyar, Ferreira da Costa

Ersatz: Klein ab 29. Minute für Seb. Haag,Friedrich, Naumann, Sauerborn (Tor)

Schiedsrichter: Maus, Groß-Rohrheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.