TV Nieder-Klingen unterliegt bei der TSG Steinbach!

TSG Steinbach – TV Nieder-Klingen          4:3  (1:1)

Es war gerade einmal eine Minute gespielt, da ergab sich schon eine sehr gute Gelegenheit für den TV Nieder-Klingen. Als sich Mustafa Zeyrek den Ball nach einem langen Pass gerade noch vor der Torauslinie sicherte und in die Mitte flankte, schoss Stanislav Hubinsky aus kurzer Distanz an die Latte des gegnerischen Gehäuses.

In der Folgezeit suchten beide Mannschaften den Weg nach vorne.

Gleich zweimal zeichnete sich TV-Keeper Sascha Daab in der 11. Spielminute aus, als er zunächst einen Freistoß des Platzherren abwehrte und auch beim Nachschuss von Benjamin Reimer aus kurzer Distanz zur Stelle war. Jetzt setzte der Gastgeber den TV ziemlich unter Druck.

Als allerdings die Steinbacher Spieler einen möglichen Abseitspfiff des Schiedsrichters erwarteten und nicht mehr ins Spielgeschehen eingriffen, nutzte Bruno Silva Ferreira die Gelegenheit und vollendete in der 16. Spielminute zum 1:0 für Nieder-Klingen.

Sascha Daab wehrte danach einen gefährlichen Schuss von Nils Bolz zum Eckstoß ab.

Als Nieder-Klingen vor dem eigenen Tor nicht konsequent genug eingriff, zögerte Benjamin Reimer nicht lange und traf in der 20. Spielminute zum 1:1-Gleichstand.

Leider ging das Leder über das TSG-Tor, als Mustafa Zeyrek sechs Minuten später aus etwa 18 Metern Torentfernung abzog.

Glück hatte man wenig später bei einem Abschluss von Sebastian Hanatschek; der Ball ging von  der 16er-Grenze aus am TV-Tor vorbei. Auch Platzherren-Spieler Maximilian Gössner scheiterte mit seinem Distanzschuss.

Nieder-Klingen konnte sich in dieser Phase kaum noch entscheidend nach vorne durchsetzen; im Gegenteil – man stand einige Male unter dem Beschuss des Gastgebers.

Auch als Alexander Wassner zum Abschluss kam, ging der Ball nur knapp über das Nieder-Klinger Tor. Der TV spielte in diesem Abschnitt vor dem Pausenpfiff nicht konsequent genug und das brachte dem Gastgeber immer wieder gute Situationen ein.

Der Platzherr startete dann auch etwas besser in die zweite Spielhälfte, doch zum Glück für den TV haperte es beim Abschluss der Steinbacher vor dem Nieder-Klinger Tor.

Nachdem der Platzherren-Keeper Roman Hamm den Ball nach einem Schuss von Stanislav Hubinsky nur abwehren, aber nicht festhalten konnte, war keiner seiner Mannschaftskameraden mitgelaufen, um diesen freien Ball zu verwerten.

In der 59. Spielminute kopfte Sebastian Hanatschek das Leder aus kurzer Distanz zur Führung des Platzherren ein. Als Nieder-Klingen nur zwei Minuten später nicht konsequent abwehrte, traf Benjamin Reimer sogar noch zum 3:1.

Beim TV lief nach diesem Doppelschlag nicht mehr viel zusammen und der Gastgeber bestimmte die Begegnung.

Es wurde erneut durch Benjamin Reimer vor dem TV-Tor gefährlich; hier rettete Jan Stilling im 5-Meter-Raum. Weitere brenzlige Situationen folgten vor dem eigenen Gehäuse.

Auf dem vom Dauerregen nassen und rutschigen Platz ging ein Flachschuss von Thilo Weber aus der Distanz knapp am TSG-Tor vorbei. Ansonsten sah man nach vorne kaum etwas vom TV.

Als Steinbach etwas zurücksteckte, kam Nieder-Klingen in der Schlussphase noch einmal besser ins Spiel. Doch erst einmal musste man noch den 4:1-Gegentreffer hinnehmen. Zunächst hatte Sascha Daab den Ball zwar gerade noch mit den Fingerspitzen abwehren können, doch der Nachschuss von der linken Seite durch Benjamin Reimer landete in der 84. Minute im Tor.

Eigentlich sollte die Partie damit zugunsten des Platzherren entschieden sein. Doch dann kam Nieder-Klingen noch einmal auf und zu einem Doppelschlag. In der 85. Minute erzielte Mustafa Zeyrek den 2:4-Anschlusstreffer. Und nach guter Vorarbeit von Mustafa Zeyrek und Zuspiel auf Stanislav Hubinsky traf dieser zum 3:4. Leider kam dieses Aufbäumen aber etwas zu spät, um noch einen Punktgewinn zu sichern. Beim abschließenden Eckstoß durch Karsten Luft hatte der Platzherren-Keeper keine Mühe und die Niederlage des TV war endgültig besiegelt.

In der 91. Spielminute musste TV-Spieler Bruno Silva Ferreira nach Gelb-Rot-Verwarnung das Spielfeld verlassen, doch dies hatte während der verbleibenden Zeit keine Auswirkungen mehr.

 

Tore:

0:1 (16.) Silva Ferreira,

1:1 (20.) B. Reimer,

2:1 (56.) Hanatschek,

3:1 (61.) B. Reimer,

4:1 (84.) B. Reimer,

4:2 (85.) Zeyrek,

4:3 (87.) Hubinsky

 

Folgende Spieler kamen beim TV Nieder-Klingen zum Einsatz:

Daab, L. Schwarz, Stilling, Tobias Weber, Beser, Schmeißer, K. Luft, Laurenza, M. Zeyrek, Silva Ferreira, Hubinsky, Thilo Weber (nicht zum Einsatz kam St. Petry)

 

Schiedsrichter: Lukas Franke, Gorxheimertal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.