TV Nieder-Klingen 1b bei Germania Ober-Roden III chancenlos!

Germ. Ober-Roden III – TV Nieder-Klingen 1b                  8:2  (5:0)

Die 1b-Mannschaft des TV Nieder-Klingen, die aufgrund zahlreicher Spielerausfälle stark ersatzgeschwächt antreten musste, geriet von Beginn an unter Druck. Bereits in der 5. Spielminute musste man den ersten Gegentreffer durch David Tahhan hinnehmen.

Die nächste Gelegenheit ergab sich durch Marco Harder, doch der Ball ging über das TV-Tor.

Nach vorne sah man nichts Entscheidendes vom Nieder-Klinger Team. Im Defensiv-Bereich hielt der TV im weiteren Verlauf dem Druck des Gastgebers gut stand und man kam sogar zu gelegentlichen Vorstößen.

Ein Freistoß von der rechten Seite – getreten durch Gunter Frohmuth – ging direkt in die Arme des Platzherren-Keepers Martin Hain. Als Gunter Frohmuth den Ball Mahmoud Assad vorlegte, zog dieser das Leder nur knapp über das gegnerische Gehäuse.

Nieder-Klingen hatte zwischenzeitlich recht gut ins Spiel gefunden, bevor man zum Ende der ersten Halbzeit dann aber weitere Gegentreffer einstecken musste.

Als Dennis Brand in der 35. Spielminute Richtung TV-Tor abschloss, unterlief Daniel Teixeira beim Abwehrversuch ein Eigentor. Nur zwei Minuten später erhöhte Marco Harder auf 3:0 für die Gastgeber.

Das Zusammenspiel von Dennis Brand und Marco Harder führte in der 43. Minute der Partie zum 4:0 für die Germania. Bei der nächsten gefährlichen Situation konnte TV-Schlussmann Fabian Edelmann per Faustabwehr klären.

Als sich Marco Harder kurz vor dem Pausenpfiff alleine durchgesetzt hatte, war es kein Problem für ihn, zum 5:0 abzuschließen.

Auch nach dem Seitenwechsel dominierte der Platzherr. Nieder-Klingen zeigte jetzt nicht mehr viel Gegenwehr und so fiel in der 60. Spielminute der Treffer zum 6:0. Der Torschütze war wiederum Marco Harder. Und auch die nächsten beiden Tore gingen auf das Konto des erfolg-reichen Ober-Röder Torschützen. In der 67. Minute erhöhte er zunächst auf 7:0. Eine Ball-Hereingabe von der linken Seite führte dann in der 74. Spielminute zum 8:0.

Bei einer Freistoß-Situation – ausgeführt von Matthias Hamm – fehlte in der 76. Minute nicht viel zum Anschlusstreffer.Dieser gelang, als Daniel Teixeira in der 85. Minute nach einem Freistoß zum 1:8 einkopfte.

Mit dem Schlusspfiff sorgte Thorsten Hamm durch sein Tor zum 2:8 für eine weitere leichte Ergebnisverbesserung.

So bleibt es nur zu hoffen, dass sich die Personalsituation beim TV Nieder-Klingen schnell wieder etwas entspannt, damit der TV weiterhin dafür kämpfen kann, die Klasse zu halten.

Tore:

1:0 (5.) Tahhan,

2:0 (35.) Teixeira (Eigentor),

3:0 (37.) Harder,

4:0 (43.) Harder,

5:0 (45.) Harder,

6:0 (60.) Harder,

7:0 (67.) Harder,

8:0 (74.) Harder,

8:1 (85.) Teixeira,

8:2 (90.) Th. Hamm

 

Folgende Spieler kamen beim TV Nieder-Klingen 1b zum Einsatz:

Edelmann, Teixeira, Fernandes, Assad, F. Schneider, Silva Ferreira, Frohmuth, Yusef, Th. Hamm. M. Hamm, Tobias Weber, Carroccia

 

Schiedsrichter:

Aslan Firat, Dreieich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.