TV Nieder-Klingen 1b unterliegt beim Tabellenführer SC Hassia Dieburg 1b!

SC Hassia Dieburg 1b – TV Nieder-Klingen 1b  6:1  (3:1)

Bereits in der 4. Spielminute geriet die 1b-Mannschaft des TV Nieder-Klingen beim Spiel am Ostersamstag bei Tabellenführer Hassia Dieburg 1b in den Rückstand. Sven Schönig zeigte sich für den Führungstreffer der Gastgeber verantwortlich. Ein weit getretener Freistoß von Armando Laurenza ging direkt und haltbar für den Hassia-Keeper vor das Platzherren-Tor.

Inzwischen zeigte sich Nieder-Klingen präsenter und spielte recht gut mit. Ein langer Ball von rechts, getreten durch Thilo Weber, wurde zum Eckstoß abgewehrt. Insgesamt dominierte aber der Tabellenführer und kam immer wieder zu Angriffssituationen. So ging beispielsweise der Ball nach Abschluss von Marcel Klose in der 20. Minute an der langen Ecke des TV-Tores vorbei.

Als der Unparteiische in der 21. Spielminute auf Strafstoß für die Gastgeber entschied, verwandelte Matthias Enders diesen durch einen platzierten Schuss flach in die linke Ecke zum 2:0. Nieder-Klingen stand jetzt unter Druck und musste sich verstärkt auf die Abwehrarbeit konzentrieren. Selbst kam man in dieser Phase nur zu vereinzelten Vorstößen.

Durch einen satten Schuss aus dem 16er heraus erhöhte Dieburg in der 26. Spielminute auf 3:0. Torschütze war Cem Coemertpay. Auf der anderen Seite hatte der Dieburger Schlussmann Tobias Struckmeier bei einem Freistoß von Armando Laurenza keine Mühe. Gegen den clever spielenden Gastgeber kam Nieder-Klingen nach vorne kaum zum Zug.

Doch in der 39. Minute gelang der Anschlusstreffer zum 1:3. Aus dem Gedränge im Strafraum heraus hatte Alexander Stuth in der 39. Spielminute getroffen. Einen Querpass von rechts durch Thilo Weber konnte kurz darauf der Hassia-Torhüter abfangen.

In der Schlussphase der ersten Halbzeit war Nieder-Klingen besser im Spiel. Auch die zweite Halbzeit begann ausgeglichener als die bisherige Partie. Doch die Hassia blieb weiterhin offensiv. Sven Schönig schoss nach einer Täuschung des Torwartes am Nieder-Klinger Gehäuse vorbei. Auch beim nächsten Hassia-Angriff ging der Nieder-Klinger Keeper Fabian Edelmann entscheidend dazwischen. Und dann musste auch noch Alexander Stuth zum Eckstoß klären.

Erst jetzt kam Nieder-Klingen wieder zum Zug; Dominik Klement traf aber leider nur das Außennetz des Hassia-Tores. Vom TV sah man nun auch den einen oder anderen guten Vorstoß. Trotzdem behielt der Gastgeber die Oberhand und erhöhte in der 59. Minute auf 4:1 durch Mirko Trninic aus dem 16-Meter-Raum heraus.

Nachdem sich Dominik Klement sehr gut den Ball erobert hatte und diesen vorlegte, scheiterte Thilo Weber von der linken Seite am gegnerischen Torwart. Inzwischen waren 64 Minuten der Spielzeit vorüber. Erneut setzte sich Domink Klement durch und diesmal schoss Niklas Schöpf knapp am Dieburger Tor vorbei.

Doch auch brenzlige Situationen vor dem eigenen Tor blieben nicht aus. Beim Abschluss von Stefan Fäth rettete Fabian Edelmann per Fußabwehr. In der 72. Minute fiel dann der Treffer zum 5:1 durch Matthias Messinger von der rechten Seite. Nach Foulspiel an der 16er-Grenze lenkte Ersatz-Keeper Fabian Edelmann den Ball nach einem von Stefan Fäth getretenen Freistoß über die Torlatte.

Ein Heber von Mirko Trninic besiegelte den 6:1-Sieg der Hassia in der 86. Spielminute. Nach einem weiten Pass kam Leon Schwarz kurz vor Spielende zum Abschluss, doch der Dieburger Torwart hielt den Ball. Nieder-Klingen war zwar phasenweise recht gut im Spiel, konnte aber gegen den Tabellenführer, der erst zwei Niederlagen und ein Unentschieden zu verzeichnen hat, nicht wirklich etwas ausrichten.

Folgende Spieler kamen beim TV Nieder-Klingen 1b zum Einsatz:

Edelmann, Steffl, M. Hamm, Laurenza, L. Schwarz, Schöpf, N. Schwarz, Thilo Weber, Klement, M. Müller, Stuth, Özgül (nicht zum Einsatz kamen Th. Hamm, Schwarzkopf)

Torfolge:

1:0 (4.) Schönig,

2:0 (21.) M. Enders (Foulelfmeter),

3:0 (26.) Coemertpay,

3:1 (39.) Stuth,

4:1 (59.) Trninic,

5:1 (72.) Messinger,

6:1 (86.) Trninic

Schiedsrichter:

Marko Harbauer, Fränkisch-Crumbach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.