TV Nieder-Klingen zieht nach Sieg gegen Viktoria Klein-Zimmern in 2. Pokalrunde ein!

In der ersten Runde des Schlappeseppel Kreispokals Dieburg empfing der TV Nieder-Klingen am Mittwoch, dem 21.07.2010, die Mannschaft von Viktoria Klein-Zimmern. Der TV Nieder-Klingen war von Beginn an das spielbestimmende Team. Insbesondere während der ersten Halbzeit gab es fast keine Einschussmöglichkeiten für den Gast.
 
Als Klein-Zimmerns Torwart Florian Babiuch TV-Spieler Thomas Hübner im Strafraum zu Fall gebracht hatte, verwandelte Daniel Simoes den fälligen Strafstoß sicher zur 1:0-Führung. In der Folgezeit konnte der TV Nieder-Klingen aus seinem stetigen Angriffsspiel zu wenig Kapital schlagen. Nach einer halben Stunde Spielzeit gelang es dann Stanislav Hubinsky, durch die Beine des gegnerischen Schlussmannes auf 2:0 zu erhöhen. Kurz vor dem Pausenpfiff konnten die Gäste durch einen Pfostenschuss erstmals auf sich aufmerksam machen.
 
Nach dem Seitenwechsel kam Klein-Zimmern zwar etwas besser ins Spiel, dies änderte jedoch nichts an der Dominanz des TV. In der 62. Spielminute scheiterte Ricardo Fonseca nach einem Weitschuss an der Torlatte. Neuzugang Daniel Simoes war es dann, der in der 74. Spielminute den 3:0-Endstand herstellte. Aufgrund der Nieder-Klinger Überlegenheit hätte die Mannschaft bei besserer Chancenauswertung zwar höher siegen können, hat aber letztlich ihr Ziel, in die nächste Pokalrunde einzuziehen, erreicht!
 
TV Nieder-Klingen – Viktoria Klein-Zimmern 3:0 (2:0)
Tore: 1:0 (16.) Simoes (Foulelfmeter), 2:0 (31.) Hubinsky, 3:0 (74.) Simoes
 
Der TV Nieder-Klingen trat in folgender Aufstellung an:
Heuss, Stilling, Haag, Fonseca, Friedrich, Hubinsky, Hübner, Storck, Özgül, Simoes, Braun
 
Ersatz: Bäcker ab 32. Minute für Özgül, Chr. Sennert ab 73. Minute für Fonseca, Frohmuth ab 84. Minute für Hübner
 
Schiedsrichter: Arnold, Groß-Umstadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.