TVN setzt sich in erster Pokalrunde durch

Der TV Nieder-Klingen ist seiner Favoritenrolle gerecht geworden und hat das Erstrundenspiel des Schlappeseppel-Pokals beim A-Ligisten FSV Spachbrücken mit 4:1 (2:1) gewonnen. Bei besserer Chancenauswertung wäre durchaus ein höheres Ergebnis möglich gewesen. Die Tore erzielten Jan Stilling (Foulelfmeter), Mario Storck, Steffen Petry und Timo Bender.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.