1b-Mannschaft weiterhin erfolgreich

SG Klingen 1b – TSV Langstadt 1b          4:1  (2:0)

Einen weiteren Erfolg konnte die 1b-Mannschaft der SG Klingen einfahren. Mit 4:1 (2:0) wurde die Reserve des TSV Langstadt besiegt. Der Erfolg geriet eigentlich nie in Gefahr und hätte am Ende sogar noch höher ausfallen können.

Die SG nahm von Beginn an das Heft in die Hand. Schon in der ersten Minute kam die Truppe von Trainer Timo Bender nach einem weiten Einwurf gefährlich vor das Tor der Gäste. Torhüter Martin Wolf war aber zur Stelle. In der neunten Minute klingelte es dann erstmals im Tor der Langstädter. Pierre Müller fing einen Abstoß ab, legte sich kurz den Ball zurecht und traf aus   35 Metern in den rechten Winkel zum 1:0. Einen weiteren Schuss des SG-Spielmachers zwei Minuten später konnte der Gästekeeper gerade noch abwehren.

Auf der Gegenseite ergab sich für Nick Keil die Möglichkeit zum Ausgleich. SG-Schlussmann Tom Stilling, der nach acht Jahren erstmals wieder zwischen den Pfosten stand, verkürzte aber den Winkel und konnte abwehren. Eine weitere Gelegenheit vereitelte der Klinger Torhüter in der 22. Minute, als er nach einem Flachschuss blitzschnell abtauchte und den Ball zur Ecke lenkte. In der Folge war dann wieder die Spielgemeinschaft tonangebend. Moritz Lerch scheiterte jedoch an der Latte, Benny Fischer brachte das Leder mehrfach nicht am Langstädter Torhüter vorbei und Marvin Dieter traf den Ball aus kurzer Distanz nicht richtig. Chancen gab es zuhauf, es fehlte nur der entschlossene Abschluss. Kurz vor dem Halbzeitpfiff gelang der SG dann doch noch das 2:0. „Speedy“ Jamshidis Flanke wurde von einem Langstädter Verteidiger abgefälscht und landete etwas glücklich im Tor.

In der zweiten Halbzeit ließ die SG keinen Zweifel mehr am Sieg aufkommen. Nachdem es Marvin Dieter in der 53. Minute verpasste, das Ergebnis zu erhöhen, war in der 63. Minute Moritz Lerch mit einem Flachschuss aus 16 Metern zum 3:0 erfolgreich. Das Zuspiel kam von Maximilian Massoth und „Speedy“ Jamshidi.

Nach 75 Minuten verhinderte der Gästetorhüter einen weiteren Klinger Treffer, indem er eine Direktabnahme von Pierre Müller zur Ecke lenkte. Leider verletzte sich SG-Keeper Tom Stilling in der 80. Minute am Oberschenkel. Durch dieses Handicap kam er in der 86. Minute etwas zu spät, so dass Roland Wind zum 3:1 verkürzen konnte. Die SG ließ sich davon aber nicht beeindrucken. Pierre Müller setzte schließlich den Schlusspunkt unter die Partie, als er das Zuspiel von Jamshidi zum 4:1 vollendete.

Durch diesen Erfolg rückt die 1b-Mannschaft der SG in der Tabelle auf den neunten Platz vor. Die Moral in der Truppe ist derzeit intakt, so dass auch in ersatzgeschwächter Aufstellung zahlreiche Punkte gesammelt wurden. Das Team kann die beiden letzten Saisonspiele somit beruhigt angehen.

(Autor: Enno Preuß)

 

Folgende Spieler kamen bei der SG Klingen zum Einsatz:

Tom Stilling, Shear Ahmad Jamshidi, Karl-Heinz Fischer, Maximilian Massoth, Marvin Dieter, Benny Fischer, Pierre Müller, Moritz Lerch, Stefan Klaffke, Sven Krämer, Cedric Prokl, Matthias Hamm, Marco Fischer und Clemens Prokl.

 

Tore:

1:0 (9.) P. Müller,

2:0 (45.) Wiesinger (Eigentor)

3:0 (63.) Lerch,

3:1 (86.) Wind,

4:1 (90.) P. Müller

 

Schiedsrichter:

Bernd Stephan, Erbach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*