2:2-Remis des TV Nieder-Klingen bei der SpVgg. Groß-Umstadt!

SpVgg. Groß-Umstadt – TV Nieder-Klingen            2:2 (1:0)

Die Begegnung zwischen der SpVgg. Groß-Umstadt und dem TV Nieder-Klingen begann relativ ausgeglichen, doch bald zeigte sich Nieder-Klingen etwas offensiver.

Als sich Stanislav Hubinsky alleine gut durchgesetzt hatte, war der Groß-Umstädter Torhüter Serkan Boeluekbasi zur Stelle.

Die Groß-Umstädter Gegenstöße brachten bis dahin noch keine klaren Einschussmöglichkeiten. Nach einem schönen Spielaufbau über Mustafa Zeyrek zu Karsten Luft ging der Ball nach dessen Flachschuss am gegnerischen Tor vorbei.

Als Karsten Luft einen langen Ball in die Spitze auf Stanislav Hubinsky gespielt hatte, war der gegnerische Keeper etwas schneller zur Stelle.

Die zwischenzeitlichen Abschlüsse des Platzherren waren haltbar. Nieder-Klingen dagegen ließ auch die besten Gelegenheiten aus – so hatte Mustafa Zeyrek in der 33. Spielminute Pech, als er nur die Torlatte traf. Danach landete der Ball nach einem Freistoß von Mustafa Zeyrek in der Mauer der Abwehrspieler.

Groß-Umstadt zeigte sich konsequenter, denn Felix Hartmann traf in der 37. Spielminute aus dem Strafraum heraus zum 1:0.

Abgesehen von einer weiteren gefährlichen Situation vor dem Nieder-Klinger Tor gegen Ende  des ersten Abschnittes war doch der TV wieder etwas mehr am Drücker.

Direkt mit dem Pausenpfiff schloss Mustafa Zeyrek zu schwach ab, so dass der Groß-Umstädter Keeper keine Mühe hatte.

Nach dem Seitenwechsel ließ der TV den Ball gut laufen und setzte sich auch einige Male bis vor das gegnerische Gehäuse durch. Erneut fehlte das Glück beim Abschluss von Stanislav Hubinsky nur drei Minuten nach dem Wiederanpfiff.

Aber auch Groß-Umstadt blieb im Spiel. Als ein Handspiel im TV-Strafraum unterlief, entschied der Unparteiische auf Strafstoß. Nicolas Strohfuss führte diesen aus, doch TV-Keeper Sascha Daab hielt sein Team im Spiel und wehrte den Ball zum Eckstoß ab.

Nun wollte es Nieder-Klingen wissen und Stanislav Hubinsky zog das Leder beim nächsten Angriff nur knapp an der langen Ecke des Groß-Umstädter Tores vorbei.

Es war genau eine Stunde gespielt, als Mustafa Zeyrek per Flachschuss zum 1:1-Ausgleich ins Groß-Umstädter Tor traf. Nur zwei Minuten später erhöhte Stanislav Hubinsky per Kopfstoß auf 2:1 für Nieder-Klingen.

Die Gemüter erhitzten sich jetzt etwas und Groß-Umstadt kam schnell zum 2:2-Ausgleich. Lucas Soares zeigte sich in der 65. Spielminute treffsicher. Jetzt war die Begegnung wieder offen und Groß-Umstadt erkämpfte sich Vorteile.

Als dann Karsten Luft einen TV-Freistoß aus 30 Metern Torentfernung ausführte, ging der Ball nach dem Kopfstoß von Mustafa Zeyrek über das Platzherren-Tor.

Ansonsten gestaltete sich die Partie jetzt wieder ziemlich ausgeglichen. Beide Mannschaften kamen zu Vorstößen und wollten eine Entscheidung herbeiführen.

Es ergab sich noch eine gute Möglichkeit für Jan Stilling im gegnerischen Strafraum, doch er zog den Ball über das Groß-Umstädter Tor. In den Schlussminuten hatte eher Groß-Umstadt Oberwasser. Es blieb aber letztlich bei der Punkteteilung, obwohl Nieder-Klingen im Spielverlauf die besseren Möglichkeiten zum Einschuss gehabt hatte.

 

Tore:

1:0 (37.) Hartmann,

1:1 (60.) Zeyrek,

1:2 (62.) Hubinsky,

2:2 (65.) Soares

 

Folgende Spieler kamen beim TV Nieder-Klingen zum Einsatz:

Daab, L. Schwarz, Stilling, Beser, N. Schwarz, Dinis da Silva, K. Luft, Laurenza, M. Zeyrek, Hubinsky, Silva Ferreira, Schmeißer (nicht zum Einsatz kamen St. Petry, Tobias Weber, Schöpf, Geier/Tor)

 

Schiedsrichter:

Simon Wecht, Heppenheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.