Auch am zweiten Spieltag gab es für die SG Klingen nichts zu holen!

SG Klingen – KSG Rai-Breitenbach          1:5  (1:3)

Bereits jetzt – zu Beginn der neuen Verbandsrunde – muss die 1. Mannschaft der SG Klingen verletzungsbedingt auf etliche Stammspieler verzichten. Die Auswirkungen spürt man deutlich.

Die Gäste aus Rai-Breitenbach machten von Beginn an durch schnelle Vorstöße auf sich aufmerksam und häufig hatte die Spielgemeinschaft Mühe, bei diesem Tempo mitzuhalten.

Doch auch die SG kam zu einem Angriff, den Jannik Schmeißer in der 5. Spielminute gut positioniert, aber zu hoch abschloss. Auch nach einer Eckstoß-Situation sah es recht vielversprechend für den Platzherren aus. Aber genau so schnell waren die Gäste wieder vor dem Klinger Gehäuse. Die KSG zeigte den größeren Offensivdrang und das Klinger Team hatte noch keine Lösung gefunden, diese Angriffe zu unterbinden.

In der 15. Spielminute schoss Marco Reppe nur knapp über das SG-Tor. Doch dann folgte ein sehenswerter 40-Meter-Schuss von Alexander Obertshauser über den herausgelaufenen Gäste-Keeper Oliver Scheidler direkt ins gegnerische Tor. Somit stand es 1:0 für die SG.

Beim nächsten Vorstoß von Alexander Obertshauser kam es zu einer elfmeterverdächtigen Situation im gegnerischen Strafraum.

Aber die Gast-Mannschaft konterte weiterhin und nur drei Minuten nach der Klinger Führung glich Dennis Uhrig durch einen Schuss in die lange Ecke des SG-Tores aus.

Klingen kam einfach mit den stets schnellen Rai-Breitenbacher Vorstößen nicht zurecht. Immer wieder gab es Gefahr vor dem eigenen Tor.

Nach einem Klinger Freistoß folgte ein flotter Rai-Breitenbacher Gegenzug, der in der 26. Minute zum 2:1 für die Gäste führte. Torschütze war Stephan Geist.

In der 35. Minute ergab sich eine Möglichkeit für Dominik Klement im 5-Meter-Raum der Gäste, doch er traf den Ball nicht richtig. Das hätte der Ausgleich sein müssen!

Das Klinger Team zeigte inzwischen einen guten Spielaufbau und schöne Spielzüge nach vorne, doch beim Abschluss haperte es immer wieder.

In der 41. Minute erzielte Patrick Romera Garcia die 3:1-Führung der KSG aus kurzer Distanz.

Das war natürlich ein Schlag für die SG vor der Pause.

Auch nach dem Wiederanpfiff zeigte sich Rai-Breitenbach offensiver und das Klinger Team musste sich ziemlich weit in die eigene Hälfte zurückziehen.

Einzelne Angriffssituationen gab es zwar für den Platzherren, doch der eingewechselte Moritz Lerch z. B. schloss zu schwach ab und in der 58. Minute zog Lukas Janda den Ball an der langen Ecke des Rai-Breitenbacher Tores vorbei.

Nach einem Abwehrfehler auf Seiten der SG war es ein Leichtes für Dennis Uhrig, den Ball in der 60. Minute zum 4:1 für die Gäste einzuschießen.

Beim Abschluss von Lukas Janda kurz darauf war der gegnerische Keeper zur Stelle. Auch ein Distanzschuss von Jannik Schmeißer stellte den Rai-Breitenbacher Schlussmann vor kein Problem.

Insgesamt zeigte der Gast das offensivere Spiel. Zehn Minuten vor Ende der Begegnung kopfte der stets gefährlich agierende Dennis Uhrig das Leder nur knapp über das SG-Tor.

Die Klinger Mannschaft konnte sich in der Schlussphase kaum noch bis vor das gegnerische Tor durchsetzen. Vielmehr musste man verstärkt in der Defensive präsent sein, um die Angriffe der KSG zu vereiteln.

Als eine Minute vor Spielende der Klinger Schlussmann Tobias Thiel aus seinem Gehäuse herausgelaufen war, machte er damit den Weg frei für Dennis Uhrig, der ungehindert zum 5:1-Endstand einschoss.

So musste die SG Klingen auch am zweiten Saisonspieltag eine Niederlage einstecken, da man gegen das Team aus dem Odenwald nicht bestehen konnte.

 

Tore:

1:0 (16.) Obertshauser,

1:1 (19.) Uhrig,

1:2 (26.) Geist,

1:3 (41.) Romera Garcia,

1:4 (60.) Uhrig,

1:5 (89.) Uhrig

 

Folgende Spieler kamen bei der SG Klingen zum Einsatz:

Thiel, L. Schwarz, Tobias Weber, Gusinjac, Dinis da Silva, Laurenza, Schmeißer, Obertshauser, Klement, Janda, Naumann, Lerch, Agodomou (nicht zum Einsatz kamen Bender, Geier/Tor)

 

Schiedsrichter:

Patrick Conen, Heppenheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.