Gelungenes Fußball-Feriencamp beim TV Nieder-Klingen

In der Zeit vom 18. bis 21. April 2011 – also während der Osterferien – veranstaltete der TV Nieder-Klingen sein mittlerweile 3. Fußball-Feriencamp für Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 15 Jahren. Auch in diesem Jahr fand das Fußballcamp wieder unter der Leitung von Werner Diehl statt, der es immer wieder versteht, die Kinder zu begeistern. Voller Eifer waren die 58 Camp-Teilnehmer bei der Sache.

Kein Wunder, denn Werner Diehl hatte ein abwechslungsreiches Programm zusammen-gestellt, das von Technik- und Koordinationsschulung über die Ermittlung der Freistoß- und Elfmeterkönige bis hin zu Pass- und Schussübungen reichte. Durch solch ein Fußballcamp wird natürlich auch die Gemeinschaft bzw. die Kameradschaft und der Teamgeist bei den Kids gefördert! Werner Diehl, UEFA A-Lizenzinhaber und Ex-Zweitliga-Spieler vom SV Darmstadt 98, wurde während des gesamten Camps von Heinz Petry (TV Nieder-Klingen) tatkräftig unterstützt. Beim Ablegen des DFB-Fußballabzeichens war auch Sebastian Haag, Trainer der 1. Mannschaft des TV Nieder-Klingen, zugegen. Zudem engagierten sich die beiden Jugendlichen Noah Chaloupka und Jascha Hamm. Auch wurden die Kinder und Jugendlichen bestens mit Obst und Getränken versorgt. Das tägliche Mittagessen wurde vom Küchenteam des TV Nieder-Klingen stets frisch zubereitet und die Camp-Teilnehmer ließen es sich schmecken.

Nicht nur Kinder aus Nieder-Klingen, sondern auch aus weiteren Otzberger Ortsteilen sowie aus Reinheim nahmen am Camp teil, das als sinnvolle Ergänzung des normalen Fußballtrainings im Verein anzusehen ist. Bei diesem Fußballcamp konnten sich die Kids über das DFB-Fußball- und Schnupperabzeichen, über einen Fußball, einen Pokal sowie eine Medaille freuen. Außerdem gab es eine Trinkflasche und eine DFB-Urkunde für alle Teilnehmer. Großer Beliebtheit erfreuten sich auch die täglichen Kleinfeldturniere, bei denen in allen Altersklassen die Deutschen Meister, Europa-Meister und Champions-League-Sieger sowie die Weltmeister ermittelt wurden.

Alles in Allem war es wieder ein gelungenes Camp bei herrlichem Wetter, das am Abend des Gründonnerstag mit einem gemütlichen Beisammensein gemeinsam mit den Eltern seinen Ausklang fand. Auch Grillspezialitäten durften natürlich am Abschlussabend zur allgemeinen Stärkung nicht fehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.