1b muss Niederlage in Georgenhausen einstecken

Die 1b-Mannschaft des TV Nieder-Klingen trat in Georgenhausen ersatzgeschwächt an und auch auf der Ersatzbank fehlten die Alternativen.Doch trotz allem startete der TV gut in die Partie. Nach einem Eckstoß in der 12. Spielminute, den Lukas Hamm per Kopfstoß verlängerte, ging der Ball knapp an der langen Ecke des gegnerischen Tores vorbei. Nieder-Klingen hatte jetzt seine stärkste Phase des Spieles. In der 23. Minute ging der TV dann auch in Führung. Nachdem Jonas Blitz den Platzherren-Keeper geprüft hatte, konnte Matthias Braun den nicht unter Kontrolle gebrachten Ball zum 1:0 einschieben. Nieder-Klingen war die spielbestimmende Mannschaft, war öfters im Ballbesitz als der Platzherr und kam auch zu einigen Möglichkeiten, doch die wirklich zwingenden Chancen blieben aus. Leider konnte man auch aus Freistoßsituationen keinen Profit schlagen.

Im Spiel nach vorne fehlten auch nach dem Seitenwechsel die hochkarätigen Möglichkeiten für den TV Nieder-Klingen. Da man aber nach wie vor mehr vom Spiel hatte, schien es so, als könnte der knappe Vorsprung für einen Sieg ausreichen, zumal sich Georgenhausen im Angriff auch nicht wirklich gefährlich zeigte. Erst eine Viertelstunde vor dem Schlusspfiff kippte die Partie. Als TV-Torwart Patrick Sauerborn der Ball aus der Hand gerutscht war, kamen die Gastgeber eigentlich aus dem Nichts heraus zum Ausgleichstreffer. Ferhard Gecili nutzte in der 75. Minute diese unerwartete Chance. Durch den Treffer bekamen die Platzherren Aufwind. Nieder-Klingen stand jetzt teilweise zu tief und brachte sich dadurch selbst in Bedrängnis. Es kam zu individuellen Fehlern und man ließ sich von der aufkommenden Hektik anstecken. In dieser Phase sah ein KSG-Spieler die gelb-rote Karte. Nach einem Konter in der 85. Spielminute stand Christoph Albert frei vor dem TV-Tor und erzielte den Siegtreffer für die Platzherren.

Diese Niederlage war schmerzlich für Nieder-Klingen, da man eigentlich in Anbetracht der Personalsituation ein recht gutes Spiel gezeigt hatte und die Partie auch weit mehr als eine Stunde bestimmt hatte.

KSG Georgenhausen 1b – TV Nieder-Klingen 1b 2:1 (0:1)
Tore: 0:1 (23.) Braun, 1:1 (75.) Gecili, 2:1 (85.) Albert

Die 1b-Mannschaft des TV Nieder-Klingen trat in folgender Aufstellung an:
Sauerborn, Dieter, Blitz, Karakas, T. Petry, J. Büchler, L. Hamm, Berninger, Eichhorn, E. Walter, Braun

Ersatz: Chaloupka ab 80. Minute für E. Walter, R. Rapp, Th. Hamm

Schiedsrichter: Pektas, KSG Ober-Beerbach

2 Kommentare

    's Hörnsche

    Man sieht, dass wir wenigstens gekämpft haben…:
    http://www.raaf-ober-ramstadt.de/Galerien/P3510/Galerie1.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.