Yoga Seminar in Nieder-Klingen

…zum Entspannen und Kraft schöpfen

 

Schenken Sie sich selbst oder Ihren Lieben ein paar Stunden Auszeit, um Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen.

In dem Seminar können Sie die positiven Wirkungen von Yoga kennenlernen oder vertiefen.

Wir praktizieren sanfte Körperübungen (Asanas), die den Körper flexibler machen, Muskeln lockern, stärken und dehnen, um blockierte Lebensenergien wieder zum Fließen zu bringen. Atemübungen (Pranayama) ermöglichen Ihnen, Stress und Verspannungen abzubauen und wieder zu einer natürlichen Atmung zurückzufinden. Außerdem lernen Sie Entspannungstechniken kennen, die den Geist zu mehr Ruhe und Gelassenheit führen und leicht in Ihren Alltag eingebaut werden können.

Das Seminar ist für Jedermann und -frau geeignet – es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Yoga- und Entspannungslehrerin Britta Sattig freut sich auf Sie!

 

Wann?             

Samstag, 24. Juni 2017, 10 – 13 Uhr

Wo?

Sporthalle des TV 1921 Nieder-Klingen, Schützenstrasse

Gebühr:

30 Euro – Bitte mitbringen: Matte, Decke und bequeme Sport-Kleidung

Anmeldung: 

0160/3648640 oder britta.sattig@t-online.de

 

TV Nieder-Klingen und TSV Ober-Klingen bilden ab der neuen Saison eine Spielgemeinschaft

Gemeinsam in die Zukunft mit der SG Klingen

Den Weg in die Zukunft wollen die beiden Otzberger Nachbarvereine TV Nieder-Klingen und

TSV Ober-Klingen ab sofort gemeinsam gehen. Ab der Saison 2017/2018 werden der Kreisoberligist und der C-Ligist eine Spielgemeinschaft bilden, die unter dem Namen SG Klingen auflaufen wird.

Nachdem es vor zwei Jahren bereits erste Gespräche zwischen den beiden Vereinen gab, die dann aber nicht forciert wurden, ging es in diesem Jahr auf einmal ganz schnell.

In einem ersten eigentlich noch formlosen Treffen waren sich die Vertreter beider Vereine sofort einig, dass der Schritt zur Bildung einer SG unumgänglich ist.

Der Kreisoberligist TV Nieder-Klingen ist auf eine intakte Reserve-Mannschaft angewiesen, die mögliche Personalengpässe der 1. Mannschaft auffangen kann. Dies war in der abgelaufenen Saison aber nicht immer der Fall. Oft musste die 2. Mannschaft mit Spielern aufgefüllt werden, die die Fußballschuhe eigentlich schon an den Nagel gehängt hatten.

Und auch der C-Ligist TSV Ober-Klingen hatte in der abgelaufenen Spielzeit erhebliche personelle Probleme. Nachdem zu Beginn der Runde noch zwei Mannschaften am Spielbetrieb teilnahmen, musste der TSV die Reserve-Mannschaft in der Rückrunde zurückziehen, weil zwölf Spieler dem Verein den Rücken kehrten.

Für die neue Saison war die Aussicht auf Besserung auf beiden Seiten nicht wirklich vorhanden.

Mit der Bildung der SG Klingen sollen diese Probleme nun beseitigt werden. Die Spieler beider Vereine sehen der kommenden Saison sehr positiv und gespannt entgegen, zumal endlich auch wieder mit einer gesunden Trainingsbeteiligung zu rechnen ist.

Die Kader beider SG-Mannschaften werden in der Vorbereitung und auch während der Saison sowohl in Nieder- als auch in Ober-Klingen zusammen trainieren. Ebenso sollen die Spiele in beiden Orten ausgetragen werden, wobei die 1. SG-Mannschaft regelmäßig in Nieder-Klingen und die 2. SG-Mannschaft in Ober-Klingen spielen wird.

Die sportliche Verantwortung liegt zukünftig beim ehemaligen TVN-Torhüter und neuen Trainer Sascha Krichbaum für die 1. Mannschaft und Timo Bender für die 2. Mannschaft.

Bis zum Beginn der neuen Serie gilt es nun für die Verantwortlichen beider Vereine, die restlichen Voraussetzungen zu schaffen, um einen geregelten Spielbetrieb gewährleisten zu können.

 

 

Trotz Niederlage gegen Hassia Dieburg sichert sich Nieder-Klingen den Klassenerhalt!

TV Nieder-Klingen – SC Hassia Dieburg                             1:2  (1:0)

In einem spannenden und nervenaufreibenden Saisonfinale konnte Nieder-Klingen zwar nicht mehr punkten, es reichte aber letztlich doch für den Klassenerhalt in der Kreisoberliga Dieburg-Odenwald.

Während der Anfangsphase der Partie in Nieder-Klingen war es eher die Gastmannschaft aus Dieburg, die offensiver spielte. Trotzdem gelang dem TV in der 11. Spielminute der Führungstreffer durch einen Distanzschuss von Armando Laurenza.

Ansonsten zeigte sich die Hassia, die sich bereits für die Aufstiegsrelegation qualifiziert hatte, aber über weite Strecken spielbestimmend.

Immer wieder gefährlich präsentierte sich Hassia-Spieler Pierre Kampka. Er traf z. B. in der    13. Minute die Latte des TV-Tores.

Nieder-Klingen musste sich verstärkt auf die Defensiv-Arbeit konzentrieren und kam nur zu gelegentlichen Vorstößen. In der 24. Spielminute scheiterte Karsten Luft mit einem strammen Schuss aus 20 Metern Torentfernung.

Dann kopfte Pierre Kampka den Ball knapp am TV-Tor vorbei. Ansonsten war die Nieder-Klinger Defensive bei den Hassia-Angriffen meist gut aufgestellt.

Gefährlich wurde es beim Abschluss von Torsten Schnitzer, doch TV-Schlussmann Sascha Daab lenkte den Ball mit einer Hand über das Tor.

Fast mit dem Pausenpfiff schoss Benjamin Kampka nur ganz knapp flach rechts am Nieder-Klinger Gehäuse vorbei.

In Anbetracht der Möglichkeiten von Hassia Dieburg musste Nieder-Klingen froh über die Pausenführung sein. Diese hätte den Klassenerhalt aus eigener Kraft sichergestellt.

Auch nach dem Seitenwechsel musste Nieder-Klingen Abwehrarbeit leisten und konnte sich kaum aus der Defensive befreien. So war auch TV-Schlussmann Sascha Daab immer wieder gefordert. Selbst kam man nur zu einzelnen Vorstößen.

Leider fiel der Schiedsrichter im zweiten Abschnitt immer wieder durch einseitige Entscheidungen zugunsten der Hassia auf.

Dann gab es eine gute Möglichkeit durch Karsten Luft, der aber leider den Ball knapp an der langen Ecke des Hassia-Tores vorbei schoss. Auch eine Gelegenheit durch Dominik Klement blieb ungenutzt.

Die größte Chance vergab aber in der 75. Minute Jannik Schmeißer, der frei und ohne Zeitdruck weit über das Hassia-Tor schoss. Dies war die beste Möglichkeit, die Führung gegen die drückende Dieburger Elf auf 2:0 auszubauen.

Diese klare Chance blieb ungenutzt und das sollte sich rächen. Innerhalb von nur zwei Minuten drehte der Gast die Partie in der Schlussphase. Durch einen Flachschuss traf Torsten Schnitzer in der 82. Minute zum 1:1-Ausgleich und sein folgender Abschluss aus rund 12 Metern Torentfernung führte in der 84. Minute zum Hassia-Sieg.

Jetzt war es wieder offen, ob der TV eventuell doch in der Abstiegsrelegation antreten müsste.

Gespannt wurden die anderen mit entscheidenden Partien verfolgt. Zu dieser Zeit lang der SV Lützel-Wiebelsbach noch beim SV Groß-Bieberau in Front.

Kurz vor dem Abpfiff sprach der Unparteiische dem Dieburger Team einen strittigen Foulelfmeter zu. Im Zuge dessen erhielt Nico Schwarz eine Gelb-Rot-Verwarnung.

Torsten Schnitzer legte sich den Ball zurecht, schoss aber mitten auf das TV-Tor, so dass Keeper Sascha Daab das Leder abfangen konnte.

Trotz des vergebenen Strafstoßes hatte die Hassia ihren Sieg sicher.

Lützel-Wiebelsbach trennte sich am Ende 3:3-Unentschieden gegen den SV Groß-Bieberau und nimmt somit an der Abstiegsrelegation teil. Nieder-Klingen belegt Tabellenplatz 12 vor dem punktgleichen KSV Reichelsheim und die Erleichterung über den Klassenerhalt war letztlich bei allen zu spüren.

 

Tore:

1:0 (10.) Laurenza,

1:1 (81.) T. Schnitzer,

1:2 (83.) T. Schnitzer

 

Folgende Spieler kamen beim TV Nieder-Klingen zum Einsatz:

Daab, L. Schwarz, Laurenza, Dinis da Silva, K. Luft, N. Schwarz, M. Zeyrek, Thilo Weber, Hubinsky, Beser, Silva Ferreira, Klement, Schmeißer (nicht zum Einsatz kamen Stilling, Tobias Weber)

Schiedsrichter:

Maximilian Prölss, Ober-Ramstadt

Versöhnlicher Saisonabschluss für den TV Nieder-Klingen 1b nach Sieg beim FC Ueberau!

FC Ueberau – TV Nieder-Klingen 1b                                   3:6  (0:3)

Beim in der Kreisliga C Dieburg punktemäßig abgeschlagenen FC Ueberau, der bereits als Absteiger feststand, siegte der TV Nieder-Klingen 1b klar mit 6:3 Toren. Bei besserer Chancenauswertung hätte dieses Resultat deutlich höher ausfallen können.

Nieder-Klingen startete beim FC gut und ging bereits in der 4. Spielminute durch einen Treffer von Haval Yusef, der freistehend zum Abschluss kam, mit 1:0 in Führung.

Der TV blieb am Drücker und zeigte sich offensiv. In der 8. Spielminute erhöhte Alexander Stuth durch sein Kopfstoß-Tor auf 2:0. Weitere drei Minuten später zeigte Dominik Klement eine schöne Einzelleistung, denn er setzte sich über das halbe Spielfeld wunderbar gegen seine Gegenspieler durch und schloss noch erfolgreich zum 3:0 ab.

Weiterlesen

Nur eine gute Spielhälfte in Ober-Roden reicht nicht aus zum Punktgewinn!

TS Ober-Roden III – TV Nieder-Klingen 1b                                   5:1  (1:1)

Der TV Nieder-Klingen hatte im Abendspiel bei TS Ober-Roden III einen guten Start. Gleich mit einem der ersten Angriffe gab es eine vielversprechende Situation für Driton Shabani nach Vorarbeit von Sebastian Bäcker. Als dann in der 4. Spielminute Dominik Klement den Ball kurz von rechts vorlegte, verwandelte Sebastian Bäcker zur Nieder-Klinger Führung.

Danach machte sich aber schnell die Spielstärke des Gastgebers bemerkbar und nach einem Eckstoß vollendete Farzad Sadeghi in der 6. Minute zum 1:1-Ausgleich.

Weiterlesen

Teil-Erfolg in Babenhausen reicht noch nicht für den endgültigen Klassenerhalt!

SV Germ. Babenhausen – TV Nieder-Klingen                     3:3  (2:1)

Bereits in der 4. Spielminute unterlief dem Platzherren Babenhausen im Zuge einer Ball-Rückgabe ein Eigentor durch Oualid Bejaoui. Aber die Freude auf Nieder-Klinger Seite währte nicht lange, denn nur zwei Minuten später kam auch der TV Nieder-Klingen zu einem Eigentor durch Jan Stilling. Der Spielstand war somit direkt wieder ausgeglichen.

Während der Folgezeit zeigten sich die Gastgeber spielbestimmend. In der 10. Minute der Begegnung ging der Ball nach einem Distanzschuss von Alexander Haberkorn nur knapp am TV-Tor vorbei.

Weiterlesen

Nach Heimniederlage gegen Vikt. Schaafheim ist für den TV Nieder-Klingen der Klassenerhalt noch nicht gesichert!

TV Nieder-Klingen – Vikt. Schaafheim                                2:4  (0:1)

Die ersten Minuten der Partie zwischen dem TV Nieder-Klingen und Viktoria Schaafheim gingen an die Gäste. Nieder-Klingen konnte sich noch nicht entscheidend nach vorne durch-setzen.

Als dem Gast in der 19. Spielminute der Führungstreffer gelang, war Jürgen Cakici gerade noch im 5-Meter-Raum mit dem Kopf an den Ball gekommen. Beim TV Nieder-Klingen wartete man zu diesem Zeitpunkt immer noch auf die erste Torgelegenheit.

Ein Freistoß durch Mustafa Zeyrek in der 23. Spielminute bereitete dem Schaafheimer Keeper Nicholas Gunkel keine Mühe.

Weiterlesen

TV Nieder-Klingen 1b chancenlos gegen Vikt. Schaafheim 1b!

TV Nieder-Klingen 1b – Vikt. Schaafheim 1b                      0:5  (0:2)

Der Gast aus Schaafheim, der derzeit den 3. Tabellenplatz in der Kreisliga C Dieburg belegt und noch die Aufstiegsrelegation anstrebt, ging von Beginn an zur Sache und spielte offensiv auf.

Bereits in der 4. Minute der Begegnung in Nieder-Klingen fiel der erste Treffer durch Adrian Rola. Kurz darauf erarbeitete sich der Torschütze eine weitere gute Einschuss-Möglichkeit.

Schaafheim machte weiterhin Druck und der TV Nieder-Klingen1b kam kaum zum Spielaufbau. Aus kurzer Distanz erhöhte Mahmood Qamar per Kopfstoß in der 15. Spielminute auf 2:0 für die Gäste.

Weiterlesen

TV Nieder-Klingen unterliegt bei der TSG Steinbach!

TSG Steinbach – TV Nieder-Klingen          4:3  (1:1)

Es war gerade einmal eine Minute gespielt, da ergab sich schon eine sehr gute Gelegenheit für den TV Nieder-Klingen. Als sich Mustafa Zeyrek den Ball nach einem langen Pass gerade noch vor der Torauslinie sicherte und in die Mitte flankte, schoss Stanislav Hubinsky aus kurzer Distanz an die Latte des gegnerischen Gehäuses.

In der Folgezeit suchten beide Mannschaften den Weg nach vorne.

Gleich zweimal zeichnete sich TV-Keeper Sascha Daab in der 11. Spielminute aus, als er zunächst einen Freistoß des Platzherren abwehrte und auch beim Nachschuss von Benjamin Reimer aus kurzer Distanz zur Stelle war. Jetzt setzte der Gastgeber den TV ziemlich unter Druck.

Weiterlesen

Nach schwacher Leistung unterliegt der TV Nieder-Klingen 1b im Derby gegen den TSV Ober-Klingen!

TSV Ober-Klingen – TV Nieder-Klingen 1b                        4:0  (0:0)

Während der ersten Viertelstunde des Derbys, das beim Nachbarverein Ober-Klingen ausgetragen wurde, fand der TV Nieder-Klingen 1b überhaupt noch nicht zu seinem Spiel.

Mit zunehmender Zeit änderte sich dies dann, so dass die Zuschauer ein relativ ausgeglichenes Spielgeschehen bis zur Pause sahen, in dem auch Nieder-Klingen zu der einen oder anderen Möglichkeit kam. Allerdings konnte sich der TV keine hundertprozentigen Chancen heraus-spielen.

Der Nieder-Klinger Schlussmann Frank Schwarzkopf zeichnete sich im ersten Abschnitt bei einem Freistoß von Timo Bender aus und war auch noch beim Nachschuss zur Stelle. Ansonsten brachte aber auch der Gastgeber kaum Gefahr vor das Nieder-Klinger Gehäuse. Somit geht das torlose Remis zur Pause in Ordnung.

Weiterlesen

TV Nieder-Klingen siegt souverän bei Viktoria Klein-Zimmern!

Vikt. Klein-Zimmern – TV Nieder-Klingen           2:5  (0:2)

Schnell gab es in der Begegnung zwischen Viktoria Klein-Zimmern und dem TV Nieder-Klingen eine gute Möglichkeit für den Gastgeber. Beim Abschluss von Steve Ollesch wehrte TV-Keeper Sascha Daab sehr gut den Ball ab.

Klein-Zimmern zeigte sich zunächst gefährlicher als Nieder-Klingen. Dem TV gelang lediglich ein Schuss ans Außennetz des Viktoria-Tores. Nieder-Klingen agierte während der Anfangsphase noch nicht konzentriert genug.

Weiterlesen

TV Nieder-Klingen 1b geht bei Viktoria Klein-Zimmern 1b leer aus!

Vikt. Klein-Zimmern 1b – TV Nieder-Klingen 1b           4:1 (2:0)

Beide Mannschaften suchten zunächst das Spiel nach vorne; etwas gefährlicher vor dem gegnerischen Gehäuse präsentierte sich jedoch der Gastgeber.

Aber auch Nieder-Klingen kam zu Gelegenheiten und bei einem Freistoß, getreten von Tobias Weber, verpassten gleich zwei seiner Mitspieler vor dem Viktoria-Tor. Auch nach einem Eckstoß gab es in der 23. Minute eine gute Möglichkeit für Nieder-Klingen, doch diese Situation führte lediglich zu einem weiteren Eckstoß.

Weiterlesen