Punkteteilung in der Partie des TV Nieder-Klingen 1b gegen den TSV Klein-Umstadt!

In der Anfangsphase der B-Liga-Begegnung fand das Spielgeschehen überwiegend im Mittelfeld statt. Chancen waren zunächst Mangelware. Die erste torgefährliche Situation der Partie ergab sich in der 10. Spielminute für den Gast aus Klein-Umstadt. Von jetzt an zeigte sich die Gast-Mannschaft offensiver. Nieder-Klingen dagegen hatte kaum Vorstöße zu verzeichnen, bis Bastian Schmidt den Ball am linken Pfosten des gegnerischen Tores vorbeizog.

Obwohl die Gäste sich spielerisch etwas stärker präsentierten, hielt die TV-Elf soweit gut mit. Nieder-Klingen überstand alle Angriffssituationen des Klein-Umstädter Teams bis zur 35. Spielminute. Als man zu diesem Zeitpunkt in der Abwehr nicht konsequent genug agierte, nutzte Dennis Röttgerding diese Möglichkeit und schoss zur Gäste-Führung ein.

Wenig später zog Stefan Seibert von der Strafraumgrenze ab, doch TV-Schlussmann Tom Geier lenkte den Ball mit einer Hand über das Tor.

Bei einem Freistoß des TV durch Gunter Frohmuth von der Mittellinie aus, der gut vor das gegnerische Tor kam, konnten die Stürmer nicht verwerten.

Das dominantere Team während der ersten Halbzeit war der TSV Klein-Umstadt. Manko beim TV Nieder-Klingen 1b war, dass man sich immer wieder Ballverluste leistete.

Nach dem Seitenwechsel gab es zunächst noch einmal Gefahr vor dem Nieder-Klinger Tor durch Dominic Knust, dann aber fing sich die Nieder-Klinger 1b-Elf und agierte im weiteren Verlauf wesentlich offensiver als bisher. Man konnte sich einige Male recht gut nach vorne durchsetzen, doch beim Abschluss haperte es.

Zwischenzeitlich ging ein Fernschuss des Gastes am Nieder-Klinger Tor vorbei und bei einem Angriff in der 76. Minute bewährte sich Schlussmann Tom Geier.

Ansonsten war Nieder-Klingen spielbestimmend. Der verdiente Ausgleich fiel nach einem Freistoß von Gunter Frohmuth in der 80. Minute. Zunächst gelang es Tobias Weber nicht, den Ball im gegnerischen Tor unterzubringen; letztendlich konnte aber Bastian Schmidt das Leder aus kurzer Entfernung zum 1:1 einschießen.

Als Alexander Stuth frei an den Ball kam, konnte er leider die Gelegenheit zum Durchlaufen nicht nutzen; sicherlich hätte sich hier etwas ergeben können.

In der 81. Minute sah TV-Spieler Matthias Hamm gelb-rot und musste somit das Spielfeld verlassen. Seine Mannschaftskameraden kämpften aber bis zum Ende der Partie.

Trotzdem gab es fast mit dem Schlusspfiff noch eine Gelegenheit für die Gäste, doch zunächst parierte Tom Geier und im Nachschuss ging der Ball über das TV-Tor.

Insgesamt gesehen geht das Remis in Ordnung. Im ersten Abschnitt hatte zwar Klein-Umstadt  mehr von Spiel, nach dem Seitenwechsel zeigte sich aber Nieder-Klingen offensiver.

Folgende Spieler kamen beim TV Nieder-Klingen 1b zum Einsatz:

Geier, M. Hamm, Funke, Tobias Weber, Krumpa, Chaloupka, Schmidt, Schöpf, Frohmuth,

E. Walter, J. Müller, Stuth (nicht zum Einsatz kam Taylor)

 

Schiedsrichter: Zicrija Jaganjac, Fürth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.