Spielbericht vom 30.07.2023

  1. Runde Bitburger Kreispokal Dieburg

 

SpVgg. Groß-Umstadt – SG Klingen         2:1 n. V.   (1:1 / 0:0) 

0:1 (46.) Laurenza, 1:1 (70.) Colucci,

2:1 (115.) Naim

 

Folgende Spieler kamen bei der SG Klingen zum Einsatz: 

Geier, Thilo Weber, Tobias Weber, Stilling, Gareis, Dieter, Luca Bassl, Laurenza, Prokl, F. Michel, Wasielewski, Özgül (nicht zum Einsatz kamen Stuth, de Oliveira Anjo, van der Elst, B. Fischer/Tor)

 

Schiedsrichter: Recep Yildiz, TSV Langstadt

 

SG Klingen erreicht die Verlängerung; scheidet aber dann in der 1. Runde des Kreispokals Dieburg aus!

 

Bereits in der Anfangsphase des ersten Pokalspieltages brachte Gastgeber Groß-Umstadt Gefahr vor das Klinger Tor, doch die SG-Abwehr hielt stand. Teilweise war aber auch das Glück auf Seiten der Klinger Elf. So schoss beispielsweise Williams Edward nach einer knappen Viertelstunde Spielzeit freistehend nur wenige Zentimeter über das Klinger Gehäuse.

Von der SG Klingen war leider im Angriffsspiel nicht viel zu sehen. Die SpVgg. Groß-Umstadt dagegen kam immer wieder zum Spielaufbau und hatte dementsprechend auch die größeren Spielanteile. 

In der 25. Minute der Begegnung kam Luca Bassl gut zum Abschluss, aber er zielte knapp am gegnerischen Tor vorbei. Wiederum Luca Bassl hatte wenig später eine vielversprechende Situation vor dem Tor, zögerte jedoch zu lange mit dem Abschluss. Klingen war inzwischen im Offensivspiel etwas präsenter. 

Insgesamt hatte Groß-Umstadt im ersten Abschnitt jedoch ein Plus an Chancen, konnte aber zahlreiche gute Gelegenheiten nicht nutzen. Die SG Klingen durfte somit mit dem 0:0 zur Pause sehr zufrieden sein.

Direkt nach dem Wiederanpfiff ging die Klinger Spielgemeinschaft durch ein Tor von Armando Laurenza mit 1:0 in Front. In der 48. Minute traf dann der gerade eingewechselte Münür Özgül leider nur den Torpfosten. Die SG Klingen war somit gut in den zweiten Spielabschnitt gestartet. 

Gastgeber Groß-Umstadt versuchte in der Folgezeit alles, um zum Ausgleich zu gelangen, doch die SG-Abwehr hielt stand und das Klinger Team kam auch zum einen oder anderen Konter.

In der 70. Spielminute erzielte der Platzherr dann den Ausgleich, der bereits in der Luft gelegen hatte. Vorausgegangen war eine Freistoß-Situation, in deren Folge Patrizio Batolomeo Colucci per Kopfstoß zum 1:1 traf.

Als sich für Luca Bassl wenig später eine gute Einschussmöglichkeit ergab, hatte Torhüter Carlos Garcia mit dem relativ schwachen Schuss keine Mühe. 

Groß-Umstadt konnte spielerisch zwar nicht immer überzeugen, erarbeitete sich aber weiterhin Einschussgelegenheiten, so dass der Gastgeber bereits eine Entscheidung hätte herbeiführen können. Die SG Klingen setzte aber Kampf und Einsatz dagegen und hielt den Gleichstand bis zum Ende der reellen Spielzeit fest.

Da keine Entscheidung gefallen war, gingen die Teams in die Verlängerung. Groß-Umstadt startetet wieder engagiert und schnell ging ein Schuss über das Klinger Gehäuse. Der Platzherr machte Druck, die Klinger Hintermannschaft war gefordert und auch SG-Torhüter Tom Geier musste mehrmals entscheidend eingreifen. In der Offensive konnte die SG kaum noch etwas entgegensetzen. 

Nach den ersten 15 Minuten der Verlängerung wurden die Seiten noch immer beim Gleichstand gewechselt. Auch weiterhin hielt die SG Klingen in der Abwehr gut dagegen; es gab allerdings kaum noch Entlastungsangriffe. 

Als man bereits auf das Elfmeterschießen hoffe, fiel in der 115. Minute der Siegtreffer für die SpVgg. Groß-Umstadt. Naved Naim war der erfolgreiche Torschütze.

Während der letzten Minuten hatte zwar Cedric Prokl noch eine gute Einschussmöglichkeit, doch der Ball ging knapp am Groß-Umstädter Tor vorbei. 

So musste sich die Klinger Spielgemeinschaft kurz vor Ende der Verlängerung leider doch geschlagen geben und scheidet somit bereits in der 1. Runde aus dem Bitburger Kreispokal Dieburg aus.

(Autorin: Petra Lohnes)

 

Vorschau 

Die 1. Mannschaft der SG Klingen bestreitet ihr erstes Verbandsspiel der Saison 2023/24 in der Kreisliga B Dieburg am Sonntag, dem 06.08.2023 um 15.00 Uhr beim 1. FC Niedernhausen-Lichtenberg.

 

Die 1b-Mannschaft der SG Klingen bestreitet ihr erstes Verbandsspiel der Saison 2023/24 in der Kreisliga D Dieburg am Sonntag, dem 06.08.2023 um 13.00 Uhr beim 1. FC Niedernhausen-Lichtenberg 1b.

 

Verkauf von Dauerkarten

Ab sofort können Dauerkarten für die Heimspiele der SG Klingen für die Saison 2023/24 erworben werden.

Die Dauerkarten berechtigen zum Besuch aller Heimspiele der beiden Senioren-Mannschaften in der Kreisliga B Dieburg bzw. der Kreisliga D Dieburg sowohl in Nieder-Klingen als auch in Ober-Klingen.

Erhältlich sind die Dauerkarten bei Heinz Petry oder ab dem ersten Heimspiel an der Sportplatzkasse in Nieder-Klingen.

Der Dauerkartenpreis für Männer beträgt 33,00 Euro; Rentner und Studenten zahlen 25,00 Euro. Frauen zahlen in der neuen Saison sowohl in der Kreisliga B Dieburg als auch in der Kreisliga D Dieburg keinen Eintritt.

Machen Sie bitte von unserem Angebot Gebrauch und nutzen Sie den Preisvorteil gegenüber den Einzel-Eintrittskosten.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.