Das Nieder-Klinger 1b-Team kann in Überau nur während der 1. Spielhälfte mithalten!

SG Überau 1b – TV Nieder-Klingen 1b                              5:1  (2:1)

Der TV Nieder-Klingen 1b reiste zum Derby nach Ueberau lediglich mit elf Spielern an und hatte somit keine Möglichkeit zum Wechseln. Das machte sich insbesondere während der zweiten Halbzeit bemerkbar, zumal man dann auch noch auf Marcel Müller verzichten musste. Zunächst begann aber die Partie recht vielversprechend und 20 Minuten lang blieb die Begegnung torlos. Durch einen leichtsinnigen Abwehrfehler ermöglichte man dem Gastgeber in der 21. Spielminute den Treffer zum 1:0, den Oezkan Tunca erzielte.

Kurz darauf scheiterte Marcel Müller am Torpfosten und auch Driton Shabani hatte zwei gute Gelegenheiten zum Ausgleich, zog den Ball aber knapp am SG-Tor vorbei.

Nach einem Freistoß durch Markus Karg von der Mittellinie in den 16-Meter-Raum konnte Thorsten Hamm in der 37. Spielminute zum verdienten 1:1-Gleichstand einschießen.

Allerdings gingen die Platzherren noch vor der Pause erneut in Führung, als der Ball vom TV im Mittelfeld verloren wurde und Ueberau einen cleveren Konter startete. Johannes Mahr schloss in der 41. Spielminute zum 2:1 ab.

Nach dem Seitenwechsel hatte Nieder-Klingen nicht mehr viel entgegenzusetzen. Es fehlte inzwischen einfach die Kraft.

So kamen die Platzherren in der 53. Minute zum 3:1 durch Roberto Firinu. Den Treffer zum 4:1 erzielte Duc Vinh Duong eine Viertelstunde vor Spielende und in der 85. Minute setzte Nirna Rafiee durch sein Tor zum 5:1 den Schlusspunkt.

Auch Dennis Weber hatte zwischenzeitlich noch Gelegenheiten zum Einschuss für die SG, konnte diese aber nicht nutzen.

In Anbetracht des Spielverlaufes während der zweiten Halbzeit geht der Überauer Sieg in Ordnung. Der Gastgeber hatte mehr vom Spiel, war läuferisch stärker und agierte cleverer.

 

Folgende Spieler kamen beim TV Nieder-Klingen 1b zum Einsatz:

Geier, Edelmann, Steffl, Schöpf, Marckert, J. Müller, Shabani, Karg, M. Schneider, M. Müller, Th. Hamm

 

Torfolge:

1:0 (21.) Tunca,

1:1 (37.) Th. Hamm,

2:1 (41.) Mahr,

3:1 (53.) Firinu,

4:1 (75.) Vinh Duong,

5:1 (85.) Rafiee

 

Schiedsrichter: Kudret Kacmaz

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.