Personell geschwächte 1b-Mannschaft startet mit Niederlage in die neue Saison!

Bereits am ersten Verbandsspieltag der Saison 2014/15 plagten den TV Nieder-Klingen Personalsorgen. Bedingt durch die Urlaubszeit und anderweitige Verhinderungen mussten nicht nur etliche Stammspieler sondern auch der Torhüter ersetzt werden.

Aber auch dem Gegner ging es nicht viel besser und so blieben dessen Leistungen trotz des Sieges hinter den Erwartungen zurück.

Der TV Nieder-Klingen 1b startete aber trotz allem recht gut in die Partie und zeigte sich in der Anfangsphase offensiver als die Gast-Mannschaft.

In der 15. Minute ging jedoch der SV Dorndiel in Führung. Nach einem aus Nieder-Klinger Sicht vermeidbaren Eckstoß, den Christian Dotzauer ausführte, schoss ein SV-Spieler in Richtung des Nieder-Klinger Tores. Der eigentliche Feldspieler und in dieser Partie Ersatz-Torhüter Sven Metzger konnte den Ball nicht festhalten und so erzielte Mirco Dührig aus kurzer Distanz im Nachschuss die 1:0-Führung für Dorndiel.

Einen TV-Freistoß von links, getreten durch Matthias Hamm, fing Torwart Dominik Pöschl wenig später ohne Mühe ab.

Die Begegnung wirkte über weite Strecken relativ ausgeglichen.

Obwohl auch Dorndiel nicht wirklich überzeugen konnte, baute die Elf ihre Führung weiter aus. Christian Dotzauer erzielte durch einen Flachschuss innerhalb des Strafraumes in der 33. Minute das 2:0.

Der Gast kam mittlerweile auch zu den besseren Vorstößen.

Noch vor der Pause erhöhte der SV Dorndiel auf 3:0, nachdem Daniel Kolbert innerhalb des Strafraumes frei zum Schuss gekommen war.

Nach dem Wiederanpfiff zeigte sich Nieder-Klingen zunächst etwas aktiver nach vorne.

Auf der anderen Seite ging in der 52. Minute ein Distanzschuss von Patrick Haas knapp über das TV-Tor.

Nach Foulspiel an Holger Beilstein landete der Ball nach einem von Andrzey Wegrzyn ausge-führten Freistoß direkt in den Armen des Gäste-Torhüters.

Wirklich zwingende Einschussmöglichkeiten fehlten beim TV Nieder-Klingen an diesem Spieltag. In der Defensive zeigte man sich jedoch im zweiten Abschnitt sicherer.

Die Partie bot insgesamt nur wenige Höhepunkte. So kopfte zum Beispiel Niklas Schöpf den Ball nach schöner Vorarbeit durch Holger Beilstein über das gegnerische Tor.

Nieder-Klingen hielt soweit Stand, dass man bis kurz vor Spielende keinen weiteren Gegen-treffer hinnehmen musste. Erst in der 90. Minute führte ein strammer 20-Meter-Schuss von Daniel Kolbert zum 4:0 für die Gäste.

Alles in allem gesehen konnten beide Teams am ersten Spieltag nicht überzeugen, was natürlich auch an den jeweiligen Mannschaftsaufstellungen lag.

Mit dem SV Dorndiel nahm am Ende das cleverere Team die Punkte mit nach Hause.

 

Folgende Spieler kamen beim TV Nieder-Klingen 1b zum Einsatz:

Metzger, Marckert, Stuth, M. Hamm, Krumpa, Schöpf, Beilstein, Funke, Steffl, Thilo Weber, Wegrzyn, Karnstedt, J. Müller

 

Schiedsrichter: Ibrahim Erkan Bicer, Rodgau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.