27.02.2022: Remis der SG Klingen im Testspiel gegen Ober-Ramstadt!

Nach ausgeglichenem Spielbeginn zeigte sich der Gast aus Ober-Ramstadt in der Offensive stärker. In der 14. Minute erzielte Fabrizio de Paola die Führung für den FC und nur wenige Minuten später hatten die Gäste einen Lattentreffer zu verzeichnen. Das Klinger Team ließ das Spiel nach vorne zunächst vermissen. Erst nach etwa einer halben Stunde Spielzeit verfehlte Cem Ayguen mit einem Distanzschuss das Gäste-Tor. Platzherr Klingen konnte sich gegen Ende der ersten Halbzeit etwas besser durchsetzen und es gab Gelegenheiten für Adrian Janda und Marlon Meidert. Nach dem Seitenwechsel orientierte sich das Ober-Ramstädter Team wieder verstärkt nach vorne. Als die SG Klingen zu einem guten Vorstoß kam, war es am Ende mit Emre Erol ein Gäste-Spieler, der den Ball zum 1:1-Ausgleich ins eigene Tor beförderte. Die Offensive blieb weiterhin die Schwachstelle im SG-Spiel. Zwar gab es noch Möglichkeiten durch Markus Lackner, der zunächst aus der Distanz scheiterte und in der 76. Minute nur die Torlatte traf, insgesamt fehlte aber die Durchschlagskraft nach vorne. Luca Vollrath, der im zweiten Abschnitt zwischen den Pfosten stand, bewährte sich bei FC-Angriffen. Kurz vor Spielende fehlte dem Klinger Team das Glück im Abschluss, so dass es beim Remis blieb.

SG Klingen: Tom Geier, Tim Helfrich, Jan Stilling, Tobias Weber, Thilo Weber, Nico Schwarz, Cem Aygün, Markus Lackner, Marlon Meidert, Niklas Weinert, Armando Laurenza, Luca Bassl, Nico Schneider, Silas Spörl, Timo Bender und Luca Vollrath.

 

SG Klingen – FC Ober-Ramstadt                                         1:1  (0:1)
0:1 (14.) Fabrizio de Paola
1:1 (59.) Emre Erol (Eigentor)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.