Erfolgloser Saisonabschluss der 1b-Mannschaft

SG Klingen 1b – FSV Groß-Zimmern 1b          2:4  (1:3)

Mit einer Niederlage beendete die 1b-Mannschaft der SG Klingen die Saison 2017/2018. Die Reserve des FSV Groß-Zimmern hatte am Ende mit 4:2 (3:1) Toren die Nase vorne. In der Abschlusstabelle belegen die Klinger dadurch den 10. Platz.

In der eigentlich bedeutungslosen Partie zeigten beide Mannschaften bei hohen Temperaturen ansprechenden Fußball. Die Gäste aus Groß-Zimmern erwiesen sich als die gefährlichere Mannschaft. In den ersten 15 Minuten musste SG-Keeper Tom Geier bereits mehrere Male eingreifen, um einen frühen Rückstand zu verhindern.

Die Klinger Mannschaft kam erstmals in der 19. Minute zum Abschluss, Pierre Müller verzog aber knapp. Kurz darauf war wieder Tom Geier gefragt, der einen Flachschuss parierte. Die Gäste gingen dann in der 29. Minute durch einen sehenswerten Distanzschuss von Tim Helfrich mit 0:1 in Führung. Die zwischenzeitliche Verwirrung der Heimmannschaft nutze Shwan Mohamed nach einem gelungenen Spielzug fünf Minuten später zum 0:2.

Den folgenden Anstoß von der Mittellinie schoss Pierre Müller direkt über den zu weit vor dem Tor stehenden Gäste-Torhüter Pavel Flegel zum postwendenden Anschlusstreffer ins Tor. Die Freude der SG über diesen außergewöhnlichen Treffer währte aber nur kurz, denn Firat Ekinci traf mit einem Schuss aus 30 Metern zum 1:3. Auf Seiten der SG traf Alexander Stuth kurz vor der Pause leider nur den Pfosten.

Gleich nach der Halbzeit verkürzte die Spielgemeinschaft auf 2:3. Alexander Stuth drückte das Leder aus kurzer Distanz über die Linie. In der Folge versuchte das Team von Trainer Timo Bender alles, um den Ausgleich zu erzielen. Benny Fischer, Pierre Müller, Maximilian Massoth und Alexander Stuth konnten ihre Chancen aber nicht nutzen. Die Gäste hingegen waren cleverer und erzielten in der 88. Minute den 2:4-Endstand durch Abdul Ahad Mirzai.

Zum Ende der Saison zeigte die Klinger Reserve noch einmal ein ansprechendes Spiel. Bei etwas besserer Chancenverwertung wäre zumindest ein Unentschieden im Bereich des Möglichen gewesen.

(Autor: Enno Preuß)

 

Tore:

0:1 (29.) Helfrich,

0:2 (35.) Mohamed,

1:2 (36.) P. Müller,

1:3 (39.) Ekinci,

2:3 (49.) Stuth,

2:4 (88.) Ahad Mirzai

 

Folgende Spieler kamen bei der SG Klingen zum Einsatz:

Tom Geier, Matthias Hamm, Marco Fischer, Karl-Heinz Fischer, Maximilian Massoth, Marvin Dieter, Benny Fischer, Pierre Müller, Shear Ahmad Jamshidi, Sven Krämer, Julian Krumpa, Stefan Klaffke, Alexander Stuth und Frank Schwarzkopf.

 

Schiedsrichter:

Philip Papadopoulos, Fischbachtal

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*