TV Nieder-Klingen dreht die Partie nach Rückstand und erreicht die zweite Pokalrunde!

In der Begegnung der ersten Pokalrunde des Schlappeseppel Kreispokals Dieburg zwischen der SG Mosbach/Radheim und dem TV Nieder-Klingen zeigte sich der gastgebende B-Ligist zunächst engagierter. Nach wenigen Spielminuten konnte sich dann aber auch Nieder-Klingen nach vorne durchsetzen. Bei beiden Teams ergab sich jedoch zunächst nichts Effektives vor dem jeweils gegnerischen Gehäuse.

Oliver Daniel von der Spielgemeinschaft brachte nach einer Viertelstunde das Kunststück fertig, den Ball nach einem TV-Abwehrfehler aus kurzer Distanz nicht im Nieder-Klinger Tor unter-zubringen. Der Platzherr wirkte weiterhin torgefährlicher und in der 26. Minute kam Mosbach/Radheim dann auch zum Führungstreffer durch Oliver Daniel, der einen zunächst von TV-Torhüter Tom Geier abgewehrten Ball per Nachschuss im Nieder-Klinger Tor unterbrachte.

Der TV Nieder-Klingen konnte bis dahin nicht überzeugen. Bei einer der wenigen guten Aktionen wurde ein präziser Schuss von Kevin da Silva zum Eckstoß abgefälscht.

In der 32. Spielminute fasste sich Thilo Weber ein Herz, doch sein strammer Distanzschuss ging knapp über das Platzherren-Tor.

Als Mosbach/Radheims Torhüter Johannes von Engelmann den Ball nach einem Schuss von Kevin da Silva abprallen ließ, kam Florian Funke leider einen Schritt zu spät, um zu verwerten. So ging man mit dem 0:1-Rückstand in die Pause.

Kurz nach dem Seitenwechsel musste der TV dann sogar noch den Treffer zum 0:2 hinnehmen. Erneut ist Oliver Daniel als Torschütze zu nennen.

Jetzt erwachte der Kampfgeist des TV und die Zuschauer sahen ein ansprechenderes Spiel als im ersten Abschnitt. In der 51. Minute hob Anton Sahitolli den Ball zum Anschlusstreffer ins SG-Tor. Nach Foulspiel an Kevin da Silva im Strafraum bekam Nieder-Klingen einen Strafstoß zugesprochen, den Anton Sahitolli in der 56. Minute zum 2:2-Ausgleich verwandelte. Die Partie wurde zunehmend hektisch; Fouls häuften sich und die Begegnung wirkte streckenweise zerfahren.

Seinen Alleingang schloss Kevin da Silva in der 69. Minute zur Nieder-Klinger Führung ab.

Brenzlig wurde es noch einmal, als Oliver Daniel in der 78. Minute nach Unstimmigkeiten in der TV-Abwehr frei zum Schuss kam; zum Glück ging der Ball aber über das Tor.

Nach schönem Kombinationsspiel und Vorarbeit durch Anton Sahitolli erzielte Matthias Hamm in der 81. Minute den Treffer zum 4:2.

Insgesamt hatte man jetzt doch einige gute Aktionen des TV nach vorne gesehen, doch im Defensivbereich lief noch nicht alles wie gewünscht.

Die Bemühungen des Gastgebers in der Schlussphase brachten nichts Zählbares mehr ein.

In der Nachspielzeit gab es noch einmal eine gute Möglichkeit für Nieder-Klingen, doch Matthias Hamm zog den Ball an der langen Ecke des SG-Tores vorbei.

So hatte der TV Nieder-Klingen nach dem 0:2-Rückstand die Partie doch noch gedreht und sein erstes Ziel der neuen Saison mit dem Einzug in die nächste Pokalrunde erreicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.