TV Nieder-Klingen startet nach der Winterpause mit Remis in die Verbandsrunde

Nachdem die ersten beiden geplanten Spieltage der Kreisoberliga Dieburg-Odenwald nach der Winterpause abgesetzt worden waren, trug der TV Nieder-Klingen am 14.03.2010 sein erstes Verbandsspiel des neuen Jahres aus.

Auf eigenem Platz begann die Nieder-Klinger Mannschaft schnell und vielversprechend gegen den Gast aus Langstadt. Trotz spielerischer Vorteile vergaß man es aber, seine Möglichkeiten zu nutzen. Langstadt war im ersten Abschnitt lediglich durch zwei Standards gefährlich. Die wirklich eindeutigen Chancen blieben während der ersten Halbzeit auf beiden Seiten Mangelware, obwohl das Spiel temporeich war und auf hohem Niveau stand.

Nach dem Seitenwechsel startete Nieder-Klingen engagiert und machte mehr Druck in Richtung des gegnerischen Tores. Erst ab der 60. Spielminute fand der Gast wieder besser zu seinem Spiel. Eine sehr gute Möglichkeit ergab sich für den TV Nieder-Klingen nach Vorarbeit von Mario Storck. Zuerst Mayk Ferreira da Costa und im Nachschuss Gunter Frohmuth schlossen leider zu schwach ab. In der 68. Spielminute hatte der Langstädter Tim-André Döring freistehend aus kurzer Distanz eine gute Möglichkeit zum Einschuss, aber der Ball versprang. Bei einem der nächsten TV-Angriffe kopfte Mayk Ferreira da Costa den Ball nach Vorlage von Martin Weiß direkt in die Arme des Langstädter Schlussmannes Marco Zeiger.

Es gab weitere gute Strafraumszenen für den TV; so hatten Filipe Macedo Faria und Marcel Friedrich die Chance, ihr Team in Führung zu bringen. Manko war an diesem Spieltag allerdings, dass man meist im Abschluss zu harmlos blieb. In der 77. und 78. Spielminute brachte der Gast mit Aaron Tobolik und Fabian Schildbach zwei frische Spieler in die Partie und wollte somit nochmals Akzente setzen. Kurz vor Spielende ging der Ball nach einem TSV-Angriff knapp am Nieder-Klinger Tor vorbei.

In einer insgesamt fairen und sehr guten Bezirksoberliga-Partie hatte Nieder-Klingen die klareren Möglichkeiten. Der Gast hielt jedoch stets gut mit. Insbesondere der zukünftige Spielertrainer des TV Nieder-Klingen, Sebastian Haag, der bis zum Saisonende den TSV Langstadt coacht, überragte beim Gast.

TV Nieder-Klingen – TSV Langstadt 0:0

Die 1. Mannschaft des TV Nieder-Klingen trat in folgender Aufstellung an:
Arnold, Chr. Sennert, Stilling, Th. Sennert, Petry, Weiß, Storck, Ferreira da Costa, Friedrich, Frohmuth, Fonseca

Ersatz: Macedo Faria ab 63. Minute für Frohmuth, Gueney ab 84. Minute für Weiß, Sauerborn (Tor)

Schiedsrichter: Fuchs, Mühlheim

Zuschauer: 100

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.