TV Nieder-Klingen 1b verliert Heimspiel gegen SV Heubach

Die 1b-Mannschaft des TV Nieder-Klingen startete offensiv gegen die im Tabellen-Mittelfeld platzierte Heubacher Elf. Der TV kam immer wieder zu guten Vorstößen, doch der so wichtige Führungstreffer blieb aus. Dem Gast ließ man in der Anfangsphase nicht viel zu; die wenigen Heubacher Angriffe brachten zunächst keine Gefahr vor das Nieder-Klinger Gehäuse. Um zum Torerfolg zu kommen, fehlte dem TV trotz Engagement und etlicher guter Angriffe die letzte Konsequenz und Entschlossenheit vor dem gegnerischen Tor.

Mitte der ersten Halbzeit fand dann der Gast besser zu seinem Spiel und wurde stärker. Heubach konnte sich inzwischen immer häufiger nach vorne durchsetzen und in der 35. Spielminute erzielte Kai Musel den Führungstreffer für die Gäste. Trotz des vielversprechenden Auftaktes war der TV Nieder-Klingen leider wieder einmal in den Rückstand geraten.

Nach dem Seitenwechsel bestimmte die Gastmannschaft die Partie. Dies hatte zur Folge, dass Heubach den Vorsprung auf 2:0 ausbauen konnte. Torschütze war in der 56. Minute Benedict Wolf. Heubach machte weiterhin Druck und Nieder-Klingen hatte in dieser Phase nicht viel entgegen zu setzen. Im Verlauf der zweiten Halbzeit steigerte sich der TV Nieder-Klingen dann aber doch wieder und versuchte, die drohende Niederlage abzuwenden. Bei der Ausführung eines Freistoßes schoss Gunter Frohmuth den Ball direkt in die Arme des gegnerischen Torhüters. Auch einen Schuss von Holger Beilstein aus ca. 10 Metern Entfernung parierte der Heubacher Schlussmann sicher. Im Gegenzug wurde es allerdings auch gleich wieder brisant vor dem Nieder-Klinger Tor.

In der Schlussphase kämpfte Nieder-Klingen, doch die Aktionen waren insgesamt nicht gefährlich genug. Auch einige Eckstoß-Situationen konnte man nicht verwerten bzw. der Heubacher Keeper war zur Stelle. Pech hatte Matthias Braun mit einem Freistoß von der Strafraumgrenze; in dieser Situation ging der Ball an die Torlatte. Zwischendurch musste man immer wieder schnelle Konter der Gäste hinnehmen; so traf Marcus Matthess beispielsweise den Torpfosten.

Aber Nieder-Klingen zeigte, dass man noch etwas erreichen wollte. Durch einen Kopfstoß traf Ouissam Hamdi in der 87. Spielminute zum 1:2-Anschlusstreffer. Nieder-Klingen setzte in den Schlussminuten noch einmal alles daran, um zum Ausgleich zu gelangen, doch das Anschlusstor war zu spät gefallen und am Ende stand der TV wieder ohne Punktgewinn da!

TV Nieder-Klingen 1b – SV Heubach 1:2 (0:1)

Tore: 0:1 (35.) K. Musel, 0:2 (56.) B. Wolf, 1:2 (87.) Hamdi

Die 1b-Mannschaft des TV Nieder-Klingen trat in folgender Aufstellung an:
Sauerborn, Dieter, L. Hamm, Gareis, T. Petry, Faria Antunes, Beilstein, Uygur, Weber, Frohmuth, Hamdi

Ersatz: Braun ab 46. Minute für Faria Antunes, Steinsdörfer, Wegrzyn, Th. Hamm

Schiedsrichter: Raubold, TSG 46 Darmstadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.